Internationale ChemieOlympiade (IChO)

#Wettbewerb

Der Auswahlwettbewerb zur Internationalen ChemieOlympiade (IChO) möchte durch die Auseinandersetzung mit Themenstellungen aus dem Bereich der Chemie bei allen Schülerinnen und Schülern Begeisterung für und Interesse an Chemie wecken.

In den beiden Bundesrunden stehen das Erkennen und die nachhaltige Förderung von Talenten durch Vorträge, laborpraktische Erfahrung und intensive Betreuung im Fokus. Zudem wird ein vierköpfiges Nationalteam für die Internationale ChemieOlympiade aufgestellt. Grundlage ist ein mehrstufiges Auswahlverfahren mit Aufgaben und Angeboten aus dem Fachbereich Chemie, die über schulische Aufgabenstellungen hinausgehen.

Der Wettbewerb wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert und kooperiert mit der Studienstiftung des deutschen Volkes. Das Auswahlverfahren zur Aufnahme ist direkt in den Wettbewerb integriert.

Zielgruppe
Schüler/in Sek. I
Schüler/in Sek. II
Altersgruppe: Bis 20 Jahre
Thema
Begabungsförderung
Fach
Chemie
Dieses Angebot gilt #bundesweit.
Adresse
IPN - Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU)
Olshausenstraße 62
24118 Kiel
Ansprechpartner/in
Sonja Hanebaum
Wettbewerbsleitung
Telefon
(0431) 880-3116
Fax
(0431) 880-5468

Zur Angebotssuche

Hier verpassen Sie einen externen Medieninhalt.

Um dieses Element sehen zu können, akzeptieren Sie bitte in den Privatsphäre-Einstellungen die Kategorie „Externe Medien".

54.3396942, 10.1191716

Standort

IPN - Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU)

Olshausenstraße 62

24118 Kiel