LISSA-Preis

#Preis/Auszeichnung

Der LISSA-Preis zeichnet in der Schweiz vorbildliche Schulprojekte aus, die in den Schulalltag integriert sind und eine breite Begabungsförderung für alle Kinder anstreben. Im Zentrum dieser Projekte steht ein stärkenorientierter Unterricht, der die Kinder ihren Bedürfnissen entsprechend fördert.

Der LISSA-Preis ist eine Initiative der Stiftung für hochbegabte Kinder in Zürich und der Stiftung Mercator Schweiz. Er wird alle zwei Jahre vergeben.

Zielgruppe
Lehrkraft/Lehrende
Schulleitung
Thema
Begabungsförderung
Adresse
Stiftung für hochbegabte Kinder
Untere Zäune 3
8001 Zürich
Ansprechpartner/in
Telefon
+41 44 273 05 56

Zur Angebotssuche

Hier verpassen Sie einen externen Medieninhalt.

Um dieses Element sehen zu können, akzeptieren Sie bitte in den Privatsphäre-Einstellungen die Kategorie „Externe Medien".

47.3711735, 8.5463894

Standort

Stiftung für hochbegabte Kinder

Untere Zäune 3

8001 Zürich