Zum Hauptinhalt der Seite springen

Zugvogel-Stipendium

Kurzzeit-Auslandsaufenthalte für Hamburger Stadtteilschülerinnen und -schüler

  • Förderangebot
  • Stipendium
  • Analog / vor Ort
Mit Zugvogel ins europäische Ausland reisen.

In Kooperation mit der Behörde für Schule und Berufsbildung bietet die Claussen-Simon-Stiftung gemeinsam mit ihrer Partnerorganisation Experiment e.V. Schülerinnen und Schülern an Hamburger Stadtteilschulen die Möglichkeit, vier bis sechs Wochen im europäischen Ausland bei einer Gastfamilie zu verbringen und vor Ort die Schule zu besuchen. Die Schülerinnen und Schüler müssen zum Zeitpunkt der Bewerbung die 9. Klasse und zum Zeitpunkt des Auslandsaufenthalts die 10. Klasse besuchen. Die Aufenthalte finden jeweils im September und Oktober statt und schließen die Hamburger Schulferien mit ein. Es kann zwischen 4- und 6-wöchigen Aufenthalten gewählt werden. Die genauen Reisedaten variieren je nach Land und Reiselänge.

Bewerbungszeitraum für das Stipendium ist jeweils vom 1. Februar bis zum 1. März.

Zielgruppe

  • Schüler/in Sek. I

Fach

  • Sprachen

Kosten

Eigenanteil von 100 Euro sowie Ausgaben für den Eigenbedarf.

Gültig in diesem Bundesland: Hamburg.

Zugehörige Einrichtungen

Adresse

Große Elbstraße 145f
22767 Hamburg

Auf Google Maps anzeigen

Ansprechpartner/in

Christine Geupel Bereichsleitung Bildung & Schule zugvogel@claussen-simon-stiftung.de