Das Marburger Konzentrationstraining für Schulkinder (MKT)

#Weiteres Förderangebot

Das Marburger Konzentrationstraining ist ein Gruppen-Trainingsprogramm für jeweils drei bis vier Kinder an sechs aufeinanderfolgenden Wochen im Hoch-Begabten-Zentrum Rheinland. Es richtet sich an kognitiv besonders begabte Kinder der 3. und 4. Klassenstufe mit Konzentrationsschwierigkeiten und Problemen der Aufmerksamkeitssteuerung. Das Training soll sie dabei unterstützen, sich langfristig besser selbst zu strukturieren und zu organisieren und damit auch besser die Schulaufgaben lösen zu können. Ziel ist zudem ein besserer Umgang mit eigenen Fehlern und eine verbesserte Selbsteinschätzung.

Das Marburger Konzentrationstraining ist ein Selbstinstruktionstraining, das durch Wahrnehmungs- und Entspannungsübungen ergänzt wird. Innerhalb des Trainings wird mit Methoden der kognitiven Verhaltenstherapie, wie zum Beispiel der positiven Verstärkung, gearbeitet.

Das Trainingsprogramm wurde in den letzten Jahrzehnten mehrfach wissenschaftlich begleitet. Evaluationsstudien zeigen, dass sich das Training positiv auf die Konzentrationsleistung und die Aufmerksamkeitssteuerung der teilnehmenden Kinder auswirkt.

Zielgruppe
Grundschüler/in
3. und 4. Klassenstufe
Thema
Begabungsförderung
Persönlichkeitsbildung
Dieses Angebot gilt #bundesweit.
Adresse
Hoch-Begabten-Zentrum Rheinland gGmbH
Schützenstraße 25
50321 Brühl
Kontakt
Telefon
(02232) 50 10 10
Fax
(02232) 50 10 20

Zur Angebotssuche

Hier verpassen Sie einen externen Medieninhalt.

Um dieses Element sehen zu können, akzeptieren Sie bitte in den Privatsphäre-Einstellungen die Kategorie „Externe Medien".

50.83078, 6.90403

Standort

Hoch-Begabten-Zentrum Rheinland gGmbH

Schützenstraße 25

50321 Brühl