Zum Hauptinhalt der Seite springen

Früh-Studium Musik am Institut zur Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter (IFF)

  • Förderangebot
  • Hochschulangebot
  • Frühstudium
  • Analog / vor Ort

Im Jahr 2000 wurde das Institut zur Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter (IFF) gegründet und als offizieller Studiengang (Frühstudium Musik) in die Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (HMTMH) integriert.

Das schulbegleitende Frühstudium richtet sich an musikalisch hochbegabte Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 13 und 16 Jahren und ist auf drei Jahre angelegt. Der Unterricht findet grundsätzlich am Wochenende statt. Ministeriell unterstützte Kooperationen mit niedersächsischen Schulen sorgen für Entlastung und soziale Integration.

Nach einer bestandenen Aufnahmeprüfung beginnt das Frühstudium im Wintersemester und wird nach drei Jahren mit der Abschlussprüfung beendet. Die Studieninhalte sind nicht einseitig auf ein Instrument ausgerichtet, sondern einem ganzheitlichen Förderkonzept verpflichtet. Die Grundsäulen der Ausbildung sind drei gleichberechtigte Hauptfächer:

A: Instrument oder Komposition oder Gesang
B: Musiktheorie / Gehörbildung
C: Rhythmische Erziehung (im 3. Studienjahr: Dirigieren)

2004 wurde das IFF im Sinne des pädagogischen Gesamtkonzepts und wegen der großen Nachfrage um eine Vorklasse (VIFF) für 8- bis 12-jährige Kinder mit besonderer musikalischer Begabung erweitert. Die nach einer Prüfung ins VIFF aufgenommenen Kinder werden als Gaststudierende maximal drei Jahre gefördert und können sich in der Regel direkt im Anschluss für das reguläre Frühstudium bewerben.

Die Kinder erhalten Unterricht in den Fächern Theorie/Gehörbildung und Rhythmische Erziehung. Der Gruppenunterricht findet samstags in der HMTMH statt und orientiert sich im VIFF zeitlich an den niedersächsischen Schulzeiten.

Zielgruppe

  • Schüler/in

Fach

  • Musik

Zugehörige Einrichtungen

Adresse

Institut zur Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter (IFF), Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
Neues Haus 1
30175 Hannover

Auf Google Maps anzeigen