Software-Challenge

Die Software-Challenge ist ein Schul-Projekt mit Programmierwettbewerb, das Schülerinnen und Schüler für Informatik begeistern möchte. Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufen an Gymnasien und Gesamtschulen aus ganz Deutschland.

Schul-Teams entwickeln während des Schuljahres im Informatik-Unterricht oder in Informatik-Kursen/AGs für ein Brettspiel einen Computerspieler, der in Abhängigkeit von der jeweiligen Spielsituation möglichst gute Züge macht. Am Ende der Entwicklungsphase schickt jedes angemeldete Team einen selbst programmierten Computerspieler für das Spiel in den Wettkampf.

Dieser Wettkampf besteht aus

  • einer kompletten Meisterschaft (jeder gegen jeden unterteilt in Regionalligen) und
  • einem Finale der 8 qualifizierten Programme (Final Eight).

Als Preise winken neben zahlreichen Sachpreisen auch von der Industrie und dem Ministerium ausgelobte Stipendien für die besten Schülerinnen und Schüler.

Veranstalter der Software-Challenge ist das Institut für Informatik der CAU Kiel in Zusammenarbeit mit der FH Wedel. Das Schul-Projekt wird von zahlreichen Unternehmen sowie dem Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein finanziert.

Zielgruppe
Schüler/in
Thema
Begabungsförderung
Fach
Informatik
Dieses Angebot gilt #bundesweit.
Adresse
Institut für Informatik der CAU Kiel
Christian-Albrechts-Platz 4
24118 Kiel
Ansprechpartner/in
Ulrike Pollakowski
Organisatorische Fragen
Institut für Informatik

Zur Angebotssuche

54.3388264, 10.1224352

Standort

Institut für Informatik der CAU Kiel

Christian-Albrechts-Platz 4

24118 Kiel