Zum Hauptinhalt der Seite springen

MikiE - Mikroben im Einsatz: Online-Lernangebot »Extremophile«

  • Förderangebot
  • Hochschulangebot
  • Digital / online
Technische Mikrobiologie an der TUHH

»Extremophile« ist ein vierwöchiges Online-Lernarrangement für Oberstufenschülerinnen und -schüler mit Schwerpunkt Biologie sowie für Studierende und alle Interessierte der Mikrobiologie bzw. Biotechnologie. Drei virtuelle Teams treten gegeneinander an, um den »Enzym-Power-Preis« zu gewinnen. Ihr Ziel ist es, einen Prozess durch Extremophile umweltschonender zu gestalten und die mikrobiologischen und biotechnologischen Arbeitsschritte als virtuelle Firma aktiv zu generieren. Pro Woche bearbeiten die Teams eine Aufgabe kollaborativ in einem Online-Whiteboard. Das hierfür notwendige Grundlagenwissen eignen sie sich in einem Wiki an, das Filme, Interviews, Grafiken, Bilder, Texte und Quiz-Einheiten bereitstellt.

Extremophile sind Organismen, die an extremen Orten wie zum Beispiel in der Tiefsee, in heißen Quellen, im Packeis oder in Salzseen leben. Die Vorliebe für extreme Bedingungen macht diese Organismen für die Forschung und auch für dieses Lernangebot interessant.

Zielgruppe

  • Schüler/in Sek. II
  • Studierende

Fach

  • Biologie
  • Biotechnologie

Dieses Angebot ist gültig in Hamburg.

Zugehörige Einrichtungen

Adresse

Institut für Technische Mikrobiologie, Technische Universität Hamburg (TUHH)
Kasernenstraße 12
21073 Hamburg

Auf Google Maps anzeigen

Ansprechpartner/in

Dr. Tina Ladwig tina.ladwig@tuhh.de +49 40 428784225

Sabine Schermeier sabine.schermeier@tuhh.de +49 40 428784726