Europäische ScienceOlympiade (EUSO)

Die Europäische ScienceOlympiade (EUSO) ist die Naturwissenschaftsolympiade der Europäischen Union. Sie richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die am 31. Dezember des Jahres vor dem Wettbewerb das 17. Lebensjahr nicht vollendet haben.

Bei der EUSO geht es um den wissenschaftlichen Teamerfolg. Je eine 'Expertin' oder ein 'Experte' der Biologie, Chemie und Physik arbeiten beim Wettbewerb in einem Dreierteam gemeinsam an der Lösung fächerverbindender praktisch-experimenteller Fragestellungen.

Das nationale Auswahlverfahren zur EUSO ist vierstufig. Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich über die Teilnahme an den ersten drei Runden einer der nationalen Auswahlwettbewerbe zur Internationalen Biologie-, Chemie- oder PhysikOlympiade für die 4. EUSO-Auswahlrunde qualifizieren. Die jeweils zwei Besten der Biologie, Chemie und Physik stellen die beiden deutschen Dreierteams für die Teilnahme an der EUSO.

Der Wettbewerb wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.

Zielgruppe
Schüler/in Sek. I
Schüler/in Sek. II
Berufsschüler/in
Altersgruppe: Bis 17 Jahre
Thema
Begabungsförderung
Fach
Naturwissenschaftliche Fächer
Biologie
Chemie
Physik
Dieses Angebot gilt #bundesweit.
Adresse
IPN - Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU)
Olshausenstraße 62
24118 Kiel
Ansprechpartner/in
PD Dr. Burkhard Schroeter
Bundesgeschäftsführung Europäische ScienceOlympiade
Telefon
(04 31) 8 80-31 35
Daniela Hinrichsen
Sekretariat (Mo, Di, Do u. Fr, 8:30-12:00)
Telefon
(0431) 8 80-31 66
Fax
(0431) 8 80-27 17

Zur Angebotssuche

54.3396942, 10.1191716

Standort

IPN - Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU)

Olshausenstraße 62

24118 Kiel