Bundeswettbewerb Jugend komponiert

Mit den Preisen des Bundeswettbewerb Jugend komponiert vergibt die Jeunesses Musicales Deutschland (JMD) jährlich die höchsten Auszeichnungen für junge Komponierende in Deutschland. Damit sollen Jugendliche motiviert werden, ihre eigene Musik zu erfinden und sich darüber mit anderen auszutauschen. Die JMD möchte sie bestärken, ihren eigenen Weg zu gehen und sie dabei unterstützen. Getragen wird der Bundeswettbewerb von der Überzeugung, dass Musik wie kaum ein anderes Medium dazu geeignet ist, Eigenes auszudrücken und seine Persönlichkeit zu bilden. Mit jeweils 15 Bundes- und Förderpreisen, die aus einem Stipendium für die Teilnahme an einer einwöchigen Kompositionswerkstatt in der Musikakademie Schloss Weikersheim bestehen, bietet die JMD den Preisträgern die Möglichkeit, sich mit erfahrenen und renommierten Komponistenpersönlichkeiten auszutauschen und sich weiterzubilden. Teilnahmeberechtigt sind junge Komponierende, die zum Zeitpunkt des Einsendeschlusses kein Studium mit dem Hauptfach Komposition angenommen haben.

Der Bundeswettbewerb Jugend komponiert wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Deutschen Musikrat.

Zielgruppe
Schüler/in
Studierende
Altersgruppe: 12 bis 22 Jahre
Thema
Begabungsförderung
Fach
Musik
Dieses Angebot gilt #bundesweit.
Adresse
Jeunesses Musicales Deutschland e.V.
Marktplatz 12
97990 Weikersheim
Ansprechpartner/in
Anja Knab
Organisatorische Leitung
Telefon
(07934) 99 36-31

Zur Angebotssuche

49.48095, 9.8972

Standort

Jeunesses Musicales Deutschland e.V.

Marktplatz 12

97990 Weikersheim