Zum Hauptinhalt der Seite springen

Wettbewerb »Rauskommen! Der Jugendkunstschuleffekt«

  • Förderangebot
  • Wettbewerb
  • Analog / vor Ort

Der Bundeswettbewerb Rauskommen! Der Jugendkunstschuleffekt richtet sich an gemeinnützige öffentliche oder freie Jugendkunstschulen und Kulturpädagogische Einrichtungen.

Es werden jährlich beispielhafte kulturpädagogische Projekte und Angebote gesucht, die die besonderen gestalterischen Talente von Kindern und Jugendlichen zeigen. Eine Jury aus jugendlichen und erwachsenen Fachvertreterinnen und -vertretern der Kulturellen Bildung zeichnet die drei Besten, denen der Jugendkunstschuleffekt gelingt, mit Geldpreisen aus.

Ausrichter des Wettbewerbs ist der Bundesverband der Jugendkunstschulen und Kulturpädagogischen Einrichtungen e.V. (bjke). Der Bundeswettbewerb steht unter der Schirmherrschaft der Bundesjugendministerin und wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Zielgruppe

  • Kind vor der Schule
  • Schüler/in
  • Bildungspraktiker/in

Fach

  • Kunst