Berufsbegleitender Bachelor- und Masterstudiengang »Integrative Lerntherapie«

Das berufsbegleitende Studium »Integrative Lerntherapie« ist als Bachelor- oder Masterstudiengang studierbar. Als Mischung aus Präsenz- und Fernstudium konzipiert, wird nach den Methoden des E-Learning und während zweitägiger Präsenzveranstaltungen ca. einmal pro Monat wissenschaftlich fundiertes und anwendungsorientiertes Grundlagen- und Vertiefungswissen des Bereiches Ressourcenmanagement für Lern- und Entwicklungsförderung im Kindes- und Jugendalter vermittelt. Berufsbegleitend bedeutet dabei nicht, dass ein festes Arbeitsverhältnis vorliegen muss, sondern dass das Studium aufgrund der organisatorischen Struktur sehr gut neben dem Beruf absolviert werden kann.

Voraussetzung für den Bachelorstudiengang »Integrative Lerntherapie« ist die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife.

Voraussetzung für den Masterstudiengang »Integrative Lerntherapie« ist das Vorliegen eines abgeschlossenen Hochschulstudiums, dessen Fachrichtung allerdings eine untergeordnete Rolle spielt, da das Masterstudium auch für Quereinsteiger geeignet ist.

Zielgruppe
Lehrkraft/Lehrende
Studierende
Bildungspraktiker/in
Berater/in
Erzieher/in
Psychologin, Psychologe
Schulsozialarbeiter, Logopäden, Ergotherapeuten
Thema
Begabungsförderung
Begabungsforschung
Persönlichkeitsbildung
Fach
Erziehungswissenschaften
Psychologie
Dieses Angebot gilt #bundesweit.
Veranstaltungsort
TUCed - An-Institut für Transfer und Weiterbildung
Technische Universität Chemnitz
Reichenhainer Straße 29
09126 Chemnitz
Ansprechpartner/in
Dr. Alexandra Götze
Fachbereichsleiterin
Telefon
(0371) 9 09 49-26

Zur Angebotssuche

50.8193116, 12.9295524

Standort

TUCed - An-Institut für Transfer und Weiterbildung
Technische Universität Chemnitz

Reichenhainer Straße 29

09126 Chemnitz