Landeswettbewerb Alte Sprachen Bayern

Der Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die in Jahrgangsstufe 11 einen Kurs oder ein Seminar in Latein oder Griechisch belegen. Er besteht aus drei Runden:

  1. Runde - schriftliche Übersetzung mit Zusatzfragen
  2. Runde - Interpretationsklausur
  3. Runde - Colloquium mit Vertretern der Universität und des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus

Die Sieger der letzten Runde des Wettbewerbs werden in die Förderung der Studienstiftung des Deutschen Volkes aufgenommen. Alle Teilnehmer der zweiten und dritten Runde erhalten Geld- bzw. Buchpreise.

Zielgruppe
Schüler/in Sek. II
Thema
Begabungsförderung
Fach
Altgriechisch
Latein
Dieses Angebot gilt für #Bayern.
Adresse
Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus
Salvatorstraße 2
80333 München
Ansprechpartner/in
OStR Julian Zwirglmaier

Zur Angebotssuche

48.1418929, 11.575389

Standort

Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Salvatorstraße 2

80333 München