Zum Hauptinhalt der Seite springen

DTF-Stipendienprogramm für türkeistämmige Gymnasiastinnen, Gymnasiasten, Auszubildende und Studierende

  • Förderangebot
  • Stipendium
  • Mentoring-Programm
  • Analog / vor Ort
Ablas gemeinsam mit ihren Mentees

Das DTF-Projekt ikimiz-Mentoring richtet sich an begabte und engagierte türkeistämmige Gymnasiastinnen und Gymnasiasten, Auszubildende und Studierende aus dem Raum Stuttgart.

Stipendiatinnen und Stipendiaten sind gleichzeitig ehrenamtliche Mentorinnen und Mentoren für Schülerinnen und Schüler an fünf Stuttgarter Grund- und Werkrealschulen, zwei Realschule und einem Gymnasium. Als Ağabeys und Ablas (großer Bruder - große Schwester) begleiten sie diese auf ihrem Bildungsweg und sind durch ihre eigene Bildungsbiografie Vorbilder. Gleichzeitig werden sie durch verschiedene Angebote selbst gefördert – zu diesen zählen Fortbildungen sowie eine Patenschaft einer erfahrenen Person aus Wirtschaft, Politik oder Gesellschaft.

Das Projekt ist eine Initiative des Deutsch-Türkischen Forums Stuttgart e.V. Es besteht seit 2009 und wird von der Landeshauptstadt Stuttgart sowie Schulen und außerschulischen Bildungs- und Kultureinrichtungen aus der Region Stuttgart unterstützt.

Die Wirksamkeit des Projekts wurde sowohl von IRIS e.V., einem privaten Institut für regionale Innovation und Sozialforschung, als auch PHINEO begleitend evaluiert und bestätigt. Das Projekt wurde mit dem Qualitätssiegel für Patenprogramme der Stadt Stuttgart ausgezeichnet.

Zielgruppe

  • Schüler/in
  • Studierende
  • Auszubildende

Thema

  • Berufsorientierung
  • Persönlichkeitsbildung

Gültig in diesem Bundesland: Baden-Württemberg.