HPI-Code Night für IT-interessierte Schülerinnen und Schüler

#Hochschulangebot
Code Night in Potsdam
© HPI/Emanuel Metzenthin

Die jährliche Veranstaltung des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) der Universität Potsdam richtet sich an Schülerinnen und Schüler mit grundlegenden Kenntnissen der Informatik, die Spaß daran haben, über Nacht und im Team auf dem Potsdamer Campus Griebnitzsee ein eigenes Softwareprojekt zu realisieren. Über die Arbeit an den eigenen Projekten hinaus, bietet das HPI Vorträge zu Themen und Techniken der Softwareentwicklung. Studierende des HPI betreuen die Teilnehmenden über den gesamten Zeitraum und unterstützen bei den individuellen Projekten.

Zielgruppe
Schüler/in
Ab 16 Jahren
Thema
Begabungsförderung
Digitalisierung
Fach
Mathematik und Naturwissenschaften
Informatik
Kosten
Internet- und Stromanschlüsse werden vom HPI gestellt. Laptops und weitere Arbeitsmaterialien sind selbst mitzubringen. Um in der Nacht neue Kräfte zu sammeln, steht allen Teilnehmern ein Ruheraum zur Verfügung. Isomatten und Schlafsäcke müssen selbst mitgebracht werden. Für Getränke und Essen wird die gesamte Nacht und zum abschließenden gemeinsamen Frühstück gesorgt sein.
Uhrzeiten
Die HPI-Code Night beginnt am späten Nachmittag und endet am nächsten Morgen.
Dieses Angebot gilt #bundesweit.
Adresse
Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik gGmbH
Prof.-Dr.-Helmert-Straße 2-3
14482 Potsdam
Kontakt
Telefon
(0331) 55 09-0
Fax
(0331) 55 09-1 29
Ansprechpartner/in
Sina Jurkowlaniec
Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Schüler- und Studierendenmarketing
Telefon
0331 5509-175

Zur Angebotssuche

Hier verpassen Sie einen externen Medieninhalt.

Um dieses Element sehen zu können, akzeptieren Sie bitte in den Privatsphäre-Einstellungen die Kategorie „Externe Medien".

52.3927562, 13.1275462

Standort

Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik gGmbH

Prof.-Dr.-Helmert-Straße 2-3

14482 Potsdam