Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen fördert junge Leute, die gerne und gut mit Sprachen umgehen. Dabei richtet er sich mit seinen Programmen an unterschiedliche Zielgruppen: Schüler aus mehreren Jahrgangsstufen, aber auch Auszubildende können an den verschiedenen Wettbewerben teilnehmen.

In der Kategorie TEAM Beruf zeigen die Azubis, dass sie auf die internationale Geschäftswelt vorbereitet sind. Auszubildende von mittelständischen Betrieben bis hin zu DAX-Konzernen haben bei TEAM Beruf bereits gewonnen. Als Preise winken zum Beispiel Sprachreisen nach England, Italien oder in die USA, Sachpreise und sogar Stipendien für die Studienstiftung des deutschen Volkes.

Der Wettbewerb kooperiert mit der Studienstiftung des deutschen Volkes. Das Auswahlverfahren zur Aufnahme ist direkt in den Wettbewerb integriert.

Folgende Angebote hält der Wettbewerb bereit:

  • SOLO Klassen 8-10: Teilnahme mit einer Wettbewerbssprache.
  • SOLO PLUS ab Klasse 10: Teilnahme mit zwei Wettbewerbssprachen.
  • TEAM Schule: Gruppenwettbewerb für Jahrgangsstufen 6 bis 10.
  • TEAM Beruf: Gruppenwettbewerb für Auszubildende und Berufsschüler.
Zielgruppe
Schüler/in Sek. I
Schüler/in Sek. II
Berufsschüler/in
Auszubildende
Thema
Begabungsförderung
Fach
Sprachliche Fächer
Dieses Angebot gilt #bundesweit.
Adresse
Bildung & Begabung gGmbH
Kortrijker Straße 1
53177 Bonn
Ansprechpartner/in
Bernhard Sicking
Leiter
Bundeswettbewerb Fremdsprachen
Telefon
(0228) 9 59 15-31
Fax
(0228) 9 59 15-19

Zur Angebotssuche

50.6708467, 7.1717407

Standort

Bildung & Begabung gGmbH

Kortrijker Straße 1

53177 Bonn