Bundesweiter Physikwettbewerb

Ziel des Bundesweiten Physikwettbewerbs ist es, frühzeitig das Interesse der Schülerinnen und Schüler für physikalische Sachverhalte zu wecken.

Träger des Wettbewerbs ist der MNU - Verband zur Förderung des MINT-Unterrichts. Finanziell wird er von der Deutschen Physikalischen Gesellschaft unterstützt.

Der Wettbewerb richtet sich in der 1. Runde mit unterschiedlichen Aufgabenstellungen an zwei Altersstufen:

  • Juniorstufe (Klassenstufe 5 bis 8)
  • Fortgeschrittene (Sekundarstufe I)

Erfolgreiche Schülerinnen und Schüler nehmen anschließend an der Bundesrunde teil.

Zielgruppe
Schüler/in Sek. I
Thema
Begabungsförderung
Fach
Physik
Dieses Angebot gilt #bundesweit.
Adresse
MNU - Verband zur Förderung des MINT-Unterrichts
Bundesverband
Walter-Frahm-Stieg 30
22041 Hamburg
Kontakt
Telefon
(040) 65 70-1 62
Fax
(040) 65 70-1 62
Ansprechpartner/in
Harald Ensslen
Ansprechpartner »Juniorstufe«
Dr. Klaus Henning
Ansprechpartner »Fortgeschrittene«
MNU - Verband zur Förderung des MINT-Unterrichts

Zur Angebotssuche

53.5760753, 10.0922754

Standort

MNU - Verband zur Förderung des MINT-Unterrichts
Bundesverband

Walter-Frahm-Stieg 30

22041 Hamburg