Wettbewerb »Formel 1 in der Schule«

»Formel 1 in der Schule« ist ein multidisziplinärer, internationaler Technologie-Wettbewerb, bei dem Schülerinnen und Schüler im Alter von 11 bis 19 Jahren einen Miniatur-Formel 1-Rennwagen am Computer entwickeln, fertigen und anschließend ins Rennen schicken. In Regionalwettkämpfen und einer Deutschen Meisterschaft treten die mit Gaspatronen angetriebenen Boliden auf einer 20 m langen Rennstrecke gegeneinander an.

Ziel ist es, die von der »großen« Formel 1 ausgehende Faszination und weltweite Präsenz zu nutzen, um für die Jugend ein aufregendes, spannendes Lernerlebnis zu schaffen, damit das Verständnis und den Einblick in die Bereiche Produktentwicklung, Technologie und Wissenschaft zu verbessern und berufliche Laufbahnen in der Technik aufzuzeigen.

Der Wettbewerb findet jedes Jahr zunächst auf regionaler, anschließend auf bundesweiter und schließlich auch auf weltweiter Ebene statt. Das Siegerteam vertritt Deutschland bei der F1 in Schools Weltmeisterschaft, die jährlich im Vorfeld eines Formel 1 Grand Prix stattfindet.

Zielgruppe
Schüler/in Sek. I
Schüler/in Sek. II
Altersgruppe: 11 bis 19 Jahre
Thema
Begabungsförderung
Berufsorientierung
Fach
Informatik
Physik
Technik
Dieses Angebot gilt #bundesweit.
Adresse
Formel 1 in der Schule gGmbH
69071 Heidelberg
Ansprechpartner/in
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Armin Gittinger
Geschäftsführer

Zur Angebotssuche

49.3987524, 8.6724335

Standort

Formel 1 in der Schule gGmbH

69071 Heidelberg