Tageskurse »Einsichten in die Nanowelt«

#Hochschulangebot#Schülerlabor

In den Tageskursen soll den Schülerinnen und Schülern das Thema Nanotechnologie nähergebracht und die Makro-, Mikro- und Nanowelt sichtbar und erlebbar gemacht werden.

Nach einer Einführung haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Geräte, die normalerweise in der naturwissenschaftlichen Forschung eingesetzt werden, selbstständig zu bedienen und ausgesuchte Proben zu untersuchen. Bei den Geräten handelt es sich um Hochtechnologie-Mikroskope wie z.B. ein Optisches Stereomikroskop oder ein Rasterelektronenmikroskop.

Neben der Arbeit an den Mikroskopen werden auch Begleitexperimente durchgeführt. Standardmäßig sind das der Bau einer Farbstoffsolarzelle, Experimente zum Lotus-Effect® oder die Untersuchung von Sonnenmilch mit einem UV-Vis-Spektrometer.

Das Schülerlabor gehört zum Netzwerk Zukunft durch Innovation.NRW (kurz: zdi), der Gemeinschaftsoffensive zur Förderung des naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchses in Nordrhein-Westfalen.

Zielgruppe
Schüler/in Sek. I
Schüler/in Sek. II
Lehrkraft/Lehrende
Thema
Begabungsförderung
Berufsorientierung
Fach
Chemie
Physik
Ingenieurwissenschaften
Dieses Angebot gilt #bundesweit.
Adresse
Universität Duisburg-Essen - Campus Duisburg
47057 Duisburg
Ansprechpartner/in
Dr. Kirsten Dunkhorst
Leitung Schülerlabor
Telefon
(0203) 3 79-34 09

Zur Angebotssuche

Hier verpassen Sie einen externen Medieninhalt.

Um dieses Element sehen zu können, akzeptieren Sie bitte in den Privatsphäre-Einstellungen die Kategorie „Externe Medien".

51.43179, 6.7971

Standort

Universität Duisburg-Essen - Campus Duisburg

47057 Duisburg