Zentrum für Potentialanalyse und Begabtenförderung an der Universität Leipzig

Das Zentrum für Potentialanalyse und Begabtenförderung bietet Beratung und Diagnostik zum Thema (Hoch-)Begabung und Begabtenförderung. Besonderer Schwerpunkt ist dabei die Beratung im Übergangsprozess von der Schule ins Studium.

Die Beratung umfasst die Zeit

während der Schule:

  • Individuelle Begabtenförderung
  • Frühstudium/Besondere Lernleistung
  • Schullaufbahn

nach der Schule:

  • Studien-und Berufswahl
  • Stipendiumsbewerbung
  • Studienverlauf/Berufseinstieg

Die Beratung ist grundsätzlich kostenlos, jedoch ist die Beratungsstelle auf Spenden der Ratsuchenden angewiesen. Für die Testdiagnostik fallen die entsprechenden Lizenzkosten an. Die Qualität und Entwicklung der Beratung wird durch begleitende Forschungsprojekte gesichert.

Die Beratungsstelle ist am Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik (Prof. Wollersheim) der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig angesiedelt und wurde in Kooperation mit der Stadt Leipzig eingerichtet.

Zielgruppe
Abiturient/in
Grundschüler/in
Schüler/in Sek. I
Schüler/in Sek. II
Thema
Begabungsförderung
Berufsorientierung
Persönlichkeitsbildung
Dieses Angebot gilt für #Sachsen.
Adresse
Zentrum für Potentialanalyse und Begabtenförderung
Universität Leipzig
Kurt-Eisner-Straße 15
04275 Leipzig
Kontakt
Telefon
(0341) 97-3 14 17
Fax
(0341) 97-3 14 19
Ansprechpartner/in
Tillmann Grüneberg
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Erziehungswissenschaftliche Fakultät
Telefon
(0341) 9 73 14 15

Zur Angebotssuche

51.3210043, 12.3695165

Standort

Zentrum für Potentialanalyse und Begabtenförderung
Universität Leipzig

Kurt-Eisner-Straße 15

04275 Leipzig

node