Zum Hauptinhalt der Seite springen

Realschule am Europakanal

  • Anbieter
  • Schule
  • Realschule
  • Praxisbeispiel

Die Schule ist eine Staatliche Realschule mit

  • offener Ganztagsschule: Ganztagsbetreuung in Zusammenarbeit mit einem sozialen Träger, der gfi Nürnberg-Erlangen und deren ausgebildeter Sozialpädagogen;
  • gebundenen Ganztagsklassen (5. und 6. Jahrgangsstufe): Verpflichtende Anmeldung zu Beginn des Schuljahres notwendig. Diese Profilklassen sollen Fachkenntnisse in verschiedenen Schwerpunkten anbieten;
  • Praxis-Programm Berufsvorbereitung und soziales Engagement;
  • Förderung der Medienkompetenz in iPad-Klassen ab der 7. Jahrgangsstufe;
  • Förderung der sprachlichen Begabung durch Bilingualen Unterricht in den Fächern Geschichte und Kunsterziehung.

Durch anregende Lernatmosphäre, Einbeziehung von Eltern sowie Schülerinnen und Schülern, (sozial)pädagogische Betreuung und begleitende neurowissenschafltiche Lernforschung soll an der Realschule allen Lernenden der Weg zu weiterführenden Schulabschlüssen und qualifizierten Berufsausbildungen ermöglicht werden.

Preise und Auszeichnungen

  • Deutscher Schulpreis 2010
  • Preisträger i.s.i. Innovationspreis der Stiftung Bildungspakt Bayern 2003 und 2006

Zielgruppe

  • Schüler/in Sek. I
  • Lehrkraft Sek. I
  • Studierende

Thema

  • Berufsorientierung
  • Digitalisierung
  • Schulentwicklung
  • Unterrichtsentwicklung

Gültig in diesem Bundesland: Bayern.

Adresse

Schallershofer Straße 18
91056 Erlangen

Auf Google Maps anzeigen