Koordinierungs- und Beratungsstelle für Hochbegabungsförderung

Die Koordinierungs- und Beratungsstelle für Hochbegabungsförderung ist am Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA) angesiedelt, eine nachgeordnete Einrichtung des Ministeriums für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt.

Zu den Aufgaben der Koordinierungs- und Beratungsstelle gehören

  • die professionelle individuelle Beratung von Lehrkräften und Eltern sowie die pädagogische Diagnostik zur vorzeitigen Einschulung von Schülerinnen und Schülern, um Begabungen erkennen, Potenziale entwickeln und Problemen präventiv entgegenwirken zu können,
  • die Koordinierung und Bündelung der regionalen und überregionalen schulischen wie außerschulischen Angebote der Hochbegabten- und Begabtenförderung in Sachsen-Anhalt sowie
  • der Aufbau und die Profilierung der Netzwerkschulen für Begabtenförderung im Bundesland.

Weiterführende Informationen finden Sie im Flyer unter DOWNLOADS.

Zielgruppe
Schüler/in
Lehrkraft/Lehrende
Eltern
Thema
Begabungsförderung
Dieser Anbieter ist tätig in #Sachsen-Anhalt.
Adresse
Koordinierungs- und Beratungsstelle für Hochbegabungsförderung
Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA)
Riebeckplatz 9
06110 Halle (Saale)
Ansprechpartner/in
Grit Brandt
Leiterin

Zur Anbietersuche

Downloads


sachsen-anhalt-flyer-lisa.pdf (1.63 MB)
Flyer »Neugierig + talentiert = hochbegabt - Hochbegabungsförderung in Sachsen-Anhalt« des LISA

51.4633148, 11.9676

Standort

Koordinierungs- und Beratungsstelle für Hochbegabungsförderung
Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA)

Riebeckplatz 9

06110 Halle (Saale)