Außerschulische Angebote
Wettbewerbe, Akademien und weitere außerschulische Lernorte

Über die schulische Begabtenförderung hinaus gibt es eine Vielzahl weiterer Fördermöglichkeiten im außerschulischen Bereich. Die externen Angebote bieten zusätzliche Lernwelten außerhalb der Schule und der schulischen Peer-Group. Der Wechsel der Bezugspersonen, andere Lernformen und Zugänge sowie eine neue Peer-Group ermöglichen neue, individuell bedeutsame Eindrücke und Erfahrungen. Außerschulische Maßnahmen fördern in hohem Maße die Persönlichkeitsentwicklung und helfen herauszufinden, wo die eigenen Begabungen und Interessen liegen.

In Hamburg gibt es ein umfangreiches Angebot an außerschulischen Kursen, die für begabte Kinder und Jugendliche geeignet sind. Das sind einerseits die umfangreichen Enrichmentangebote der Beratungsstelle besondere Begabungen, darunter auch die Ferienakademie »JuniorAkademie St. Peter-Ording«. Darüber hinaus findet man an Hamburger Hochschulen und weiteren Bildungseinrichtungen interessante Angebote wie Kinder-Vorlesungen, Forschungslabore und das Juniorstudium. Das Spektrum der Möglichkeiten ergänzt die Vielfalt der Wettbewerbe, die es jedem Interessierten ermöglichen, die eigene Faszination und Interessenschwerpunkte zu vertiefen.

Der Zugang zu den einzelnen Angeboten wird unterschiedlich gestaltet. Für die Kurse der Beratungsstelle besondere Begabungen (BbB) erfolgt der Zugang in der Regel über eine Ausschreibung und eine Empfehlung der zuständigen Fach- oder Klassenlehrkraft. Mehr Informationen dazu finden Sie hier. Für die Angebote der Universitäten und anderer Bildungseinrichtungen kann eine Anmeldung direkt erfolgen. Eine schulische Empfehlung ist in der Regel nicht notwendig.

Eine Teilnahme an Wettbewerben ermöglicht besonders begabten und hochbegabten Schülerinnen und Schülern eine Vertiefung individueller Begabungsschwerpunkte. Im Verlauf eines Wettbewerbes können sie eine besonders intensive Situation der Herausforderung und der Konfrontation mit den eigenen Leistungsgrenzen erleben. In Wettbewerben kann sowohl die Neugierde eines Forschers als auch der Gedankenreichtum eines kreativen Kopfes ausgelebt werden.

Die Rolle der Lehrkraft

Über 2500 Hamburger Schülerinnen und Schüler werden jährlich als Siegerinnen und Sieger für ihre Leistungen im Rahmen von Schülerwettbewerben öffentlich geehrt. Weniger beachtet werden hingegen die Lehrkräfte, die sie im Vorfeld entsprechend unterstützt haben. Denn Schülerwettbewerbe sind eine besondere Form der Begabungsförderung. Die Zeitschrift Hamburg macht Schule - Zeitschrift für Hamburger Lehrkräfte und Elternräte hat für ihre 3. Ausgabe 2013 vier Lehrkräfte aus Grundschule, Stadtteilschule, Gymnasium und Sonderschule gebeten, ihre Erfahrungen und Erfolge mit Schülerwettbewerben zu beschreiben. Den vollständigen Artikel Warum Schülerwettbewerbe? -Vier Kollegen, vier Schulformen, vier Antworten! stellen wir Ihnen unter DOWNLOADS bereit.
 

Wettbewerbe für Hamburg und bundesweit

Wettbewerbe an Hamburger Schulen

Aktuelle Termine und Ausschreibungen neuer Wettbewerbe: Auf dieser Internetseite können Sie die Wettbewerbsbroschüre der Behörde für Schule und Beraufsbildung herunterladen. Sie enthält eine aktuelle Auswahl empfohlener Schülerwettbewerbe für alle Jahrgangsstufen, die sich auf Bundesebene oder in Hamburg bewährt haben. Neu ist die Rubrik »Digitale- und Medien-Wettbewerbe«. Die Broschüre kann auch als Printexemplar per Mail bei Thomas Bressau bestellt werden.

Wettbewerbsübersicht

Wettbewerbe im Begabungslotsen

 


Bildende Kunst

Kunstkurse der LichtwarkSchule (Vor- und Grundschule)
Die Kurse der LichtwarkSchule werden individuell für bestimmte Altersgruppen konzipiert und von Künstlern, Ehrenamtlichen sowie dem Team der beteiligten Schule in Grundschulen und Stadtteilkultureinrichtungen durchgeführt:

  • Farbmäuse für 5- und 6-Jährige
  • Einsteiger für 7- und 8-Jährige
  • Vertiefer für 9- und 10-Jährige

Konzept und Kursübersicht finden Sie unter DOWNLOADS, Bilder finden Sie in der Bildergalerie.
 

Musik

Unterricht an der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg (JMS)

  • Aufnahmevorspiel (6 - 25 Jahre)

Schülerinnen und Schüler mit einer besonderen musikalischen Begabung können an einem Aufnahmevorspiel teilnehmen und dadurch einen schnelleren Zugang in den Unterricht der Staatlichen JMS erhalten.

  • Leistungsklassen (5 - 25 Jahre)

Die Leistungsklassen der JMS können je nach Thema und Level auf Empfehlung einer Lehrkraft, nach Oberstufenabschluss der Stufenvorspiele oder erfolgreichem Aufnahmetest besucht werden.

Website der JMS


Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik

PriMa – Kinder der Primarstufe auf verschiedenen Wegen zur Mathematik (Klasse 3)
In Kooperation mit der Universität Hamburg bietet die Beratungsstelle besondere Be­gabungen (BbB) der Behörde für Schule und Berufsbildung/Landesinstitut Hamburg mit PriMa besonders begabten und hochbegabten Schülerinnen und Schülern der 3. Klasse mit hohem Interesse an mathematischen Fragestellungen eine 3-stufige Talentsuche und besondere Förderung an. Diese Seite des Hamburger Bildungsservers bietet mehr Informationen zur Mathematik-Förderung und auf dieser Website gibt es Hintergrundinformationen zum Projekt.

KINDERFORSCHER an der Technischen Universität Hamburg (Klassen 3 bis 9)
An Technik und Naturwissenschaften interessierte Schülerinnen und Schülern können an begabungsfördernden Experimentierkursen teilnehmen. KINDERFORSCHER erstellt zudem Lehrerunterlagen und führt Lehrerfortbildungen durch.

Wöchentliche Robotik- und Technikkurse an der TU Hamburg (ab Klasse 4)
Die Technische Universität Hamburg bietet für technisch besonders interessierte und begabte Schülerinnen und Schüler Robotik- und Technikkurse an.

Faszination Technik Klub der HIW Hamburg Invest Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (8 bis 10 Jahre)
Unternehmen, Hochschulen, Verbände, die Handelskammer Hamburg, Behörden und Vereine der Metropolregion Hamburg möchten den Nachwuchs für Technik begeistern und bieten Veranstaltungen rund um das Thema Technik an.

Kinder-Uni Hamburg (8 bis 12 Jahre)
In kindgerechten Vorlesungen gehen die jungen Schülerinnen und Schüler im Alter von 8-12 Jahren allerlei Phänomenen aus Wissenschaft und Technik auf den Grund. Verantwortlich für das Projekt sind die Universität Hamburg und die Claussen-Simon-Stiftung.

MINTforum Hamburg (ab Kita/Vorschule)
Das MINTforum Hamburg bündelt vielfältige außerschulische Angebote für Kinder mit Forscherdrang in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Auf dieser Website gibt es einen Überblick über alle Angebote.
 

Weitere Angebote finden Sie unter den Rubriken

  • Wettbewerbe
  • Schülerlabore
  • Foren, Portale, Initiativen und Coaching


Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik

Talentsuche und -förderung Mathematik (Klasse 6)
Ziel der Hamburger Talentsuche ist es, mathematisch besonders befähigte Jungen und Mädchen der 6. Klassenstufe zu erfassen und ihnen die Teilnahme an einem mathematisch anspruchsvollen Programm zu eröffnen. In Zusammenarbeit mit der Hamburger Schulbehörde werden jeweils im Frühjahr eines Jahres Unterlagen an die Schulen verschickt, in denen unter anderem auf die Termine für diese Auswahlveranstaltung hingewiesen wird.

Wöchentliche Robotik- und Technikkurse an der TU Hamburg (ab Klasse 4)
Die Technische Universität Hamburg bietet für technisch besonders interessierte und begabte Schülerinnen und Schüler Robotik- und Technikkurse an.

Faszination Technik Klub der HIW Hamburg Invest Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (bis 16 Jahre)
Unternehmen, Hochschulen, Verbände, die Handelskammer Hamburg, Behörden und Vereine der Metropolregion Hamburg möchten den Nachwuchs für Technik begeistern und bieten Veranstaltungen rund um das Thema Technik an.

MINTforum Hamburg und MIN-Schulportal der Universität Hamburg

  • Das MINTforum Hamburg, ein Bündnis von über 40 außerschulischen Lernorten, Initiativen und Projekten, bündelt vielfältige außerschulische Angebote für Kinder und Jugendliche mit Forscherdrang in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Auf dieser Website gibt es einen Überblick über alle Angebote.
  • Das MIN-Schulportal der Universität Hamburg gibt einen Überblick über Hamburger MIN-Angebote. Hier geht es direkt zu den Angeboten für die Klassen 5 bis 10.


Bildende Kunst

Kunstkurse der LichtwarkSchule
Die LichtwarkSchule führt mit Hilfe von Künstlern, Ehrenamtlichen sowie dem Team der beteiligten Schule individuell für bestimmte Altersgruppen konzipierte Kunstkurse in Schulen und Stadtteilkultureinrichtungen durch.

  • Eroberer für 11- und 12-Jährige
  • Talentschmiede für 13- und 15-Jährige

Die Talentschmiede ist die letzte Stufe im Kurskonzept der LichtwarkSchule. Sie bietet 12 jungen Talenten im Bereich Bildende Kunst professionellen Kunstunterricht. Die Ausschreibung erfolgt über die Schulen. Eine Jury wählt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus.

Konzept und Kursübersicht finden Sie unter DOWNLOADS, Bilder finden Sie in der Bildergalerie.


Kreatives Schreiben

KreSch (Kreatives Schreiben) und KreSch Aufbau (Kreatives Schreiben und Medienarbeit) (Klassen 5 bis 10)
In Grundkursen werden besonders begabte und hochbegabte Schülerinnen und Schüler für das Verfassen kreativer eigenständiger Texte begeistert. In Aufbaukursen wird die sprachliche Kompetenz mit verschiedenen Möglichkeiten der medialen Umsetzung interdisziplinar verknüpft. Verschiedene Aspekte und Genres des Schreibens und journalistischen Arbeitens werden vertieft. Mehr Infos


Musik

Angebote der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg (JMS)

  • Aufnahmevorspiel (6 - 25 Jahre)

Schülerinnen und Schüler mit einer besonderen musikalischen Begabung können an einem Aufnahmevorspiel teilnehmen und dadurch einen schnelleren Zugang in den Unterricht der Staatlichen JMS erhalten.

  • Förderklasse (14 - 16 Jahre)

In der Förderklasse der JMS werden überdurchschnittlich begabte Kinder und Jugendliche im Alter von 14 bis 16 Jahren gefördert. Nach bestandener Aufnahmeprüfung erhalten sie ein wöchentliches Fächerpaket, bestehend aus Haupt- und Nebenfachunterricht sowie Theorieunterricht.

  • Leistungsklassen (5 - 25 Jahre)

Die Leistungsklassen der JMS können je nach Thema und Level auf Empfehlung einer Lehrkraft, nach Oberstufenabschluss der Stufenvorspiele oder erfolgreichem Aufnahmetest besucht werden.

Website der JMS

Angebote der Hochschule für Musik und Theater

  • Juniorstudium an der Hochschule für Musik und Theater in Kooperation mit der Andreas-Franke-Akademie in Hamburg

Die Andreas Franke Akademie bietet ein Junior-Studium für musikalisch hochbegabte Jugendliche an, die ihre außergewöhnliche musikalische Begabung und künstlerische Eignung in einer Aufnahmeprüfung nachgewiesen haben. Der Unterricht bereitet die Junior-Studenten auf die Zulassungsprüfung für den Bachelor-Studiengang Instrumentalmusik vor.


Philosophie

Philosophieren mit Kindern
Philosophieren mit Kindern Hamburg e.V. möchte zur Persönlichkeitsbildung von Kindern beitragen und sie mit dem philosophischen Denken - verstanden als selber denken, vom anderen her denken, weiter denken vertraut machen. Der Verein führt Veranstaltungen, Tagungen, Konferenzen, Seminare und Foren durch, die der Information und Weiterbildung von Interessierten dienen. Themenschwerpunkt soll dabei das Philosophieren mit Kindern sein. Er veröffentlicht zudem Broschüren und Bücher, Artikel oder andere Hilfen für das Philosophieren mit Kindern.


Fächerübergreifend

JuniorAkademie St. Peter-Ording (Klassen 8 bis 10)
In der JuniorAkademie nach dem Vorbild der Deutschen SchülerAkademie von Bildung & Begabung arbeiten besonders begabte und motivierte Schülerinnen und Schüler während der Ferien mit Experten intensiv an unterschiedlichen Themen verschiedener Fachrichtungen. Die Themen umfassen sowohl natur- als auch geistes- und sozialwissenschaftliche Fachdisziplinen. Die Akademie bietet sowohl eine fachliche als auch aufgrund des ausgeprägten musisch-sportlichen Freizeitangebotes eine soziale Herausforderung.

Für die Klassenstufen 8-10 findet die 14-tägige Akademie jährlich gemeinsam mit schleswig-holsteinischen Schülerinnen und Schülerin in St. Peter-Ording statt. In acht Kursen arbeiten insgesamt 96 Schüler.

Die JuniorAkademie wird in Zusammenarbeit mit der Hamburger Bildungsbehörde bzw. dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein und von der Deutschen Gesellschaft für das hochbegabte Kind Regionalverein Schleswig-Holstein e.V. durchgeführt. Hier gibt es die aktuellen Termine.

Juniorstudium an der Universität Hamburg (ab Klasse 10)
Begabte Schülerinnen und Schüler ab Klasse 10 können im Rahmen eines Juniorstudiums an Einführungsseminaren und Vorlesungen der Universität Hamburg teilnehmen. Erbrachte Leistungen können auf ein späteres Studium angerechnet werden.


Weitere Angebote finden Sie unter den Rubriken

  • Wettbewerbe
  • Schülerlabore
  • Foren, Portale, Initiativen und Coaching


Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik

Wöchentliche Robotik- und Technikkurse an der TU Hamburg (ab Klasse 4)
Die Technische Universität Hamburg bietet für technisch besonders interessierte und begabte Schülerinnen und Schüler Robotik- und Technikkurse an.

Ferienkurs FORSCHUNG - Schülerinnen und Schüler experimentieren
Der Fachbereich Physik der Fakultät für Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften an der Universität Hamburg bietet Hamburger Schülerinnen und Schülern mehrmals im Jahr zweitägige Ferienkurse FORSCHUNG an. Aktuelle Informationen, wie Programm, Aufgabenstellungen und Anmeldeformular gibt es auf dieser Website der Universität Hamburg.

NEXT LEVEL – Frühstudium an der Technischen Universität Hamburg
NEXT LEVEL ist das Frühstudien-Programm der Technischen Universität Hamburg zur Förderung begabter und motivierter Schülerinnen und Schüler des Metropolbereichs Hamburg. NEXT LEVEL bietet Schülerinnen und Schülern mit besonderer Leistungsfähigkeit in den naturwissenschaftlichen Fächern eine neue Herausforderung und die Möglichkeit, sich mit möglichen Studienfächern frühzeitig authentisch und »vor Ort« auseinanderzusetzen.

MINTforum Hamburg und MIN-Schulportal der Universität Hamburg

  • Das MINTforum Hamburg, ein Bündnis von über 40 außerschulischen Lernorten, Initiativen und Projekten, bündelt vielfältige außerschulische Angebote für Kinder und Jugendliche mit Forscherdrang in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Auf dieser Website gibt es einen Überblick über alle Angebote.
  • Das MIN-Schulportal der Universität Hamburg gibt einen Überblick über Hamburger MIN-Angebote. Hier geht es direkt zu den Angeboten für die Klassen 11 bis 13.

Portal Schule der Technischen Universität Hamburg
Angebote rund um das Thema »Technik erleben und verstehen« bietet das Portal TUHH macht Schule!


Musik und Theater

Angebote der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg (JMS)

  • Aufnahmevorspiel (6 - 25 Jahre)

Schülerinnen und Schüler mit einer besonderen musikalischen Begabung können an einem Aufnahmevorspiel teilnehmen und dadurch einen schnelleren Zugang in den Unterricht der Staatlichen JMS erhalten.

  • Studienvorbereitende Ausbildung, SVA (16 - 25 Jahre) in den Bereichen Klassik und Jazz, Rock, Pop

Die Studienvorbereitende Ausbildung Klassik und Jazz, Rock, Pop der JMS dient der gezielten Vorbereitung auf ein Musikstudium. Nach bestandener Aufnahmeprüfung erhalten die Schülerinnen und Schüler ein wöchentliches Fächerpaket, bestehend aus Haupt- und Nebenfachunterricht sowie Theorieunterricht (+ Bandtraining bei Jazz, Rock, Pop).

  • Leistungsklassen (5 - 25 Jahre)

Die Leistungsklassen der JMS können je nach Thema und Level auf Empfehlung einer Lehrkraft, nach Oberstufenabschluss der Stufenvorspiele oder erfolgreichem Aufnahmetest besucht werden.

Website der JMS

Angebote der Hochschule für Musik und Theater

  • Juniorstudium an der Hochschule für Musik und Theater in Kooperation mit der Andreas-Franke-Akademie in Hamburg

Die Andreas Franke Akademie bietet ein Juniorstudium für musikalisch hochbegabte Jugendliche, die ihre außergewöhnliche musikalische Begabung und künstlerische Eignung in einer Aufnahmeprüfung nachgewiesen haben. Der Unterricht bereitet die Junior-Studenten auf die Zulassungsprüfung für den Bachelor-Studiengang Instrumentalmusik vor.


Fächerübergreifend

Juniorstudium an der Universität Hamburg (ab Klasse 10)
Begabte Schülerinnen und Schüler ab Klasse 10 können im Rahmen eines Juniorstudiums an Einführungsseminaren und Vorlesungen der Universität Hamburg teilnehmen. Erbrachte Leistungen können auf ein späteres Studium angerechnet werden.


Weitere Angebote finden Sie unter den Rubriken

  • Wettbewerbe
  • Schülerlabore
  • Foren, Portale, Initiativen und Coaching

In Hamburg bieten Schülerlabore an Hochschulen und anderen wissenschaftlichen Einrichtungen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, in authentischer Umgebung und unter fachkundiger Anleitung zu forschen und zu experimentieren. Forschungsnahe Angebote unterstützen Lehrerinnen und Lehrer bei der Planung und Durchführung des naturwissenschaftlichen Unterrichts.

Schülerforschungszentrum (SFZ) Hamburg

  • Angebote des SFZ:  Freies Forschen, Unterstützung bei MINT-Wettbewerben, Forscherkurse am Nachmittag (MINT, 10-19 Jahre)

Universität Hamburg

  • Schullabor Light & Schools (Physik, Schülerinnen und Schüler der Mittel- und Oberstufe an Gymnasien und Stadtteilschulen)
  • Schullabor Molecules & Schools (Chemie/Biologie, Schülerinnen und Schüler aller Klassen an Gymnasien und Stadtteilschulen)

Technische Universität Hamburg

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Kooperation mit der Technischen Universität Hamburg

Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY

 

Foren und Portale, die Angebote für interessierte und begabte Schülerinnen und Schüler bündeln

FörderAngebote, Informationen und Beratung für Eltern und deren Kinder

Die Deutsche Gesellschaft für das hochbegabte Kind Regionalverein Hamburg e.V. bietet ein vielfältiges Kursprogramm wie zum Beispiel

  • MintLab: Modulare Kurse zu Stromkreis, Löten, Robotik mit Lego NXT, chemische Experimente und mehr (Kinder ab 8 Jahren)
  • miniMINT (Kurse für Kinder ab 5 Jahren)
  • Wechselnde Kurse zu unterschiedlichen Themen
  • Spieletreffen für Familien, Museumsbesuche und Exkursionen

Das aktuelle Veranstaltungsprogramm und Kontaktdaten der Beraterinnen finden Sie hier.
 

Lerncoaching und Strategietraining - Angebote hamburgischer Einrichtungen

  • dranbleiben & loslassen - Coaching für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, sowie Fortbildungen, Workshops und Vorträge zur Begabtenförderung
  • Dr. Gardy Hemmerde - Coaching für hochbegabte Jugendliche und junge Erwachsene

Downloads


Hamburg_macht_Schule_03-13_Wettbewerbe.pdf (177 KB)
Artikel »Warum Schülerwettbewerbe? -Vier Kollegen, vier Schulformen, vier Antworten!«

2015_Konzept+Kurse-LichtwarkSchule.pdf (261 KB)
Konzept und Kursangebot der LichtwarkSchule