Zum Hauptinhalt der Seite springen

Schülerlabore an der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz

  • Förderangebot
  • Hochschulangebot
  • Schülerlabor
  • Analog / vor Ort

Die Universität in Koblenz bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, in den chemischen Labors des Institutes für Integrierte Naturwissenschaften selbstständig zu experimentieren. Schülergruppen können das Schülerlabor einmalig nutzen oder über einen festen Zeitraum kontinuierlich die Labors der Universität aufsuchen.

Sie haben die Möglichkeit, komplexe Themengebiete experimentiell zu erarbeiten oder den Besuch des Schülerlabors als sinnvolle Ergänzung zu dem im Unterricht behandelten Stoff zu nutzen. Das Projekt »Schülerlabor« hat sich zum Ziel gesetzt, Schülerinnen und Schüler frühzeitig für chemische Fragestellungen zu begeistern und so das Interesse an den Naturwissenschaften zu wecken.

Deshalb sind auch Aktivitäten für Grundschulkinder in das Programm des Schülerlabors integriert. Folglich arbeiten Schülerinnen und Schüler unterschiedlicher Alterstufen und verschiedener Schulen in den Labors der Universität. Da die Nachfrage sehr groß ist, ist eine langfristige Voranmeldung erforderlich. Das Projekt wird von der Robert-Bosch-Stiftung gefördert.

Zielgruppe

  • Schüler/in
  • Lehrkraft/Lehrende

Thema

  • Unterrichtsentwicklung

Fach

  • Biologie
  • Chemie
  • Physik

Gültig in diesem Bundesland: Rheinland-Pfalz.

Zugehörige Einrichtungen

Adresse

Universitätsstraße 1
56070 Koblenz-Metternich

Auf Google Maps anzeigen

Ansprechpartner/in

Dr. Edith Nitsche Institut für Integrierte Naturwissenschaften, AG Fachdidaktik Chemie enitsche@uni-koblenz.de +49 261 2872250