MINT-Förderung

#Hochschulangebot

Die Universität Potsdam und ganz besonders der Bereich Studierendenmarketing setzt den Fokus auf die Förderung der Geschlechtergerechtigkeit für Frauen und für Männer, Mitarbeitende und Studierende an der Universität. Der Bereich MINT-Förderung konzentriert sich dabei auf die Gewinnung von Schülerinnen und Schülern für Studienfächer, in denen diese unterrepräsentiert sind. MINT-Studienfächer wie Mathematik, Informatik, Physik, Biologie, Chemie oder Geologie stehen im Fokus. Durch Projekte und Kooperationen sollen Schüler und ganz besonders Schülerinnen einen Einblick in den Uni-Alltag von MINT-Fächern erhalten. Es werden Anforderungen innerhalb dieser sowie Chancen und Herausforderungen für Berufsperspektiven auf unterschiedlichsten Wegen aufgezeigt.

Die Universität Potsdam, Bereich MINT-Förderung, ist Partner im MINT-Netz Berlin-Brandenburg.

Zielgruppe
Schüler/in
Thema
Begabungsförderung
Fach
MINT
Dieses Angebot gilt für #Berlin, #Brandenburg.
Adresse
Universität Potsdam
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Ansprechpartner/in
Franka Bierwagen
Referentin für MINT-Förderprogramme, Projektkoordination tasteMINT
Telefon
(0331) 9 77-42 88

Zur Angebotssuche

Hier verpassen Sie einen externen Medieninhalt.

Um dieses Element sehen zu können, akzeptieren Sie bitte in den Privatsphäre-Einstellungen die Kategorie „Externe Medien".

52.4010314, 13.0119098

Standort

Universität Potsdam

Am Neuen Palais 10

14469 Potsdam