Zum Hauptinhalt der Seite springen

Studienstiftung des deutschen Volkes e.V.

  • Anbieter
  • Stiftung, Begabtenförderungswerk

Die Studienstiftung des deutschen Volkes ist das größte und älteste deutsche Begabtenförderungswerk, das frei von politischen, religiösen und weltanschaulichen Vorgaben besonders begabte Studierende und Doktoranden fördert, die sich durch ihre Leistungsstärke, breite Interessen, ihre tolerante Persönlichkeit und ihre soziale Verantwortung auszeichnen. Ziel der Förderung ist es, den Stipendiatinnen und Stipendiaten ein umfassendes Studium zu ermöglichen.

Es gibt verschiedene Wege, um in die Studienstiftung des deutschen Volkes aufgenommen zu werden:

  • durch Vorschlag über die Schule
  • über Wettbewerbe
  • über die Hochschule
  • durch Selbstbewerbung/Test

Erstmals können sich auch engagierte Auszubildende auf Stipendien zur Begabtenförderung bewerben. Interessierte können sich vor oder zu Beginn der Ausbildung direkt bei der Studienstiftung des deutschen Volkes bewerben. Der erste Bewerbungszeitraum liegt voraussichtlich im Frühsommer 2024, weitere Bewerbungsrunden sind für 2025 und 2026 geplant. Wer für ein Stipendium ausgewählt wird, soll 300 Euro monatlich erhalten. Neben einer weiteren ideellen Förderung wird auch die Möglichkeit zu Vernetzung und Austausch geboten.

Die Studienstiftung gehört zu den dreizehn vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützten Begabtenförderungswerken. Alle Begabtenförderungswerke auf einen Blick finden Sie unter Stipendium Plus - Begabtenförderung im Hochschulbereich.

Zielgruppe

  • Schüler/in Sek. II
  • Studierende
  • Promovierende
  • Auszubildende

Zu den Angeboten