Zum Hauptinhalt der Seite springen

Staatliche Dieter-Hildebrandt-Wirtschaftsschule München

  • Anbieter
  • Schule
  • Berufsbildende Schule
  • Pilotschule »Leistung macht Schule«

Die Staatliche Dieter-Hildebrandt-Wirtschaftsschule München ist eine berufsvorbereitende Schule (in Sendling zweistufig Kl. 10 und 11; in Oberhaching dreistufig Kl. 8 bis 10), die eine allgemeine Bildung und eine berufliche Grundbildung im Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung vermittelt. Sie führt zu einem mittleren Schulabschluss, der eine anschließende kaufmännischen Ausbildung um bis zu einem Jahr verkürzen kann.

Die Schule nimmt als eine von 47 Schulen in Bayern an der Umsetzung der Gemeinsame[n] Initiative von Bund und Ländern zur Förderung leistungsstarker und potenziell besonders leistungsfähiger Schülerinnen und Schüler teil, die am 10.11.2016 von der Kultusministerkonferenz beschlossen wurde. Im Rahmen der auf insgesamt 10 Jahre angelegten Förderinitiative entwickeln die beteiligten Schulen in der ersten Projektphase (2018-2022) unter wissenschaftlicher Begleitung schulische und außerunterrichtliche Strategien und Maßnahmen zur Förderung leistungsstarker und potenziell besonders leistungsfähiger Schülerinnen und Schüler. Die zweite Projektphase (2023-2027) zielt darauf ab, die Ergebnisse der ersten Phase in die Praxis weiterer Schulen zu transferieren und in Bezug auf ihre Wirksamkeit zu prüfen.

Die Schulen werden bei der Umsetzung des Projektes vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus sowie durch einen bundesweit tätigen Forschungsverbund von insgesamt 16 Universitäten und Instituten unterstützt.

Zielgruppe

  • Schüler/in Sek. I

Thema

  • Berufsorientierung

Dieser Anbieter ist gültig in Bayern.

Adresse

Meindlstraße 8 a
81373 München

Auf Google Maps anzeigen