Zum Hauptinhalt der Seite springen

Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB)

an der Humboldt-Universität zu Berlin

  • Anbieter
  • Hochschule
  • Weiterbildungsanbieter

Das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) unterstützt die Arbeiten der Länder in der Bundesrepublik Deutschland bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung und Sicherung von Bildungserträgen im Schulsystem.

Eine zentrale Grundlage dieser Arbeiten bilden die länderübergreifenden Bildungsstandards der Kultusministerkonferenz, die definieren, welche Kompetenzen Schülerinnen und Schüler bis zu bestimmten Zeitpunkten in ihrer schulischen Laufbahn erwerben sollen.

Das IQB überprüft regelmäßig, inwieweit diese Kompetenzziele in deutschen Schulen erreicht werden und unterstützt die Länder bei der Umsetzung der Bildungsstandards. Ferner gehört das IQB zu den wichtigsten Instituten in Deutschland, die im Bereich der empirischen Bildungsforschung aktiv sind.

Das Forschungsdatenzentrum (FDZ) am Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) archiviert und dokumentiert die Datensätze aus nationalen und internationalen Schulleistungsstudien (zum Beispiel DESI, IGLU, PISA) und stellt sie Studierenden sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern kostenfrei für eigene wissenschaftliche Arbeiten zur Verfügung.

Es bietet zudem jeweils im Frühjahr und im Herbst Workshops zu den Methoden der empirischen Bildungsforschung an.

Zielgruppe

  • Studierende
  • Bildungsexpertin, Bildungsexperte

Thema

  • Begabungsforschung
  • Bildungsforschung

Dieser Anbieter ist gültig in Berlin.

Zugehörige Einrichtungen

Adresse

Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB), an der Humboldt-Universität zu Berlin
Unter den Linden 6
10099 Berlin

Auf Google Maps anzeigen

Kontakt

Ansprechpartner/in

Prof. Dr. Petra Stanat Sitz: Luisenstraße 56, 10117 Berlin | Direktorin, wissenschaftlicher Vorstand iqboffice@iqb.hu-berlin.de +49 30 209346500