Friedrich-Schiller-Gymnasium Marbach am Neckar

Das größte allgemeinbildende Gymnasium in Baden-Württemberg bietet in verschiedenen Bereichen eine ausgeprägte Profilierung an.

Nach einer Orientierungsphase in Klassenstufe 5 mit den Schwerpunkten Deutsch, Englisch und Mathematik, kann ab Klassenstufe 6 Französisch, Latein oder Chinesisch als zweite Fremdsprache gewählt werden. In Klassenstufe 7 wird eine dritte Sportstunde als Wahlpflichstunde (Neigungssportarten) angeboten. Profilbildung erfolgt in Klassenstufe 8: Französisch, Spanisch oder Italienisch als dritte Fremdsprache oder Naturwissenschaft und Technik (NwT) sowie vepflichtendes Sozialpraktikum. Musikprojekt in Klassenstufe 9; Projekt Internationale Klasse (IFC) in Klassenstufe 10 sowie Betriebserkundung als Entscheidungshilfe für Studien- bzw. Berufswahl; Klassenstufe 11 und 12: Schulversuche Wirtschaft und Chinesisch als vierstündige Neigungsfächer, sowie Literatur und Theater (zweistündig).

Die Schule ist Mitglied im MINT-EC - dem nationalen Excellence-Schulnetzwerk mathematisch-naturwissenschaftlicher Schulen.

Ab Klassenstufe 5 bietet die Schule eine (Hoch-)begabtenklasse an und gehört zu den Standorten Baden-Württembergs, die einen Hochbegabtenzug führen. Ausgewählt wurden Schulen, die sich durch hohe schulische Qualitätsstandards und durch eine gute Anbindung an das öffentliche Verkehrssystem auszeichnen. Das Angebot der Hochbegabtenklassen wendet sich an Kinder und Jugendliche, die aufgrund eines zweistufigen Auswahlverfahrens als hochbegabt eingestuft wurden. Informationen hierzu erteilt das Kompetenzzentrum am Landesgymnasium für Hochbegabte in Schwäbisch Gmünd.

Das Friedrich-Schiller-Gymnasium Marbach nimmt als eine von 39 Schulen aller allgemein bildenden Schularten (Grundschulen, Haupt- und Werkrealschulen, Realschulen Gemeinschaftsschulen, Gymnasien) an der Umsetzung der Gemeinsame[n] Initiative von Bund und Ländern zur Förderung leistungsstarker und potenziell besonders leistungsfähiger Schülerinnen und Schüler teil, die am 10.11.2016 von der Kultusministerkonferenz beschlossen wurde. Im Rahmen der auf insgesamt 10 Jahre angelegten Förderinitiative entwickeln die beteiligten Schulen in der ersten Projektphase (2018-2022) schulische und außerunterrichtliche Strategien und Maßnahmen zur Förderung leistungsstarker und potenziell besonders leistungsfähiger Schülerinnen und Schüler. In ihrer Arbeit an den zwei Kernmodulen der Förderinitiative werden sie von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Forschungsverbundes Leistung macht Schule unterstützt. In der zweiten Projektphase (2023-2027) fungieren die in der ersten Phase beteiligten Schulen als Multiplikatoren für andere Schulen. Parallel dazu werden die entwickelten Strategien, Konzepte und Maßnahmen für die Schulpraxis zur Verfügung gestellt.

Zielgruppe
Schüler/in Sek. I
Schüler/in Sek. II
Thema
Begabungsförderung
Dieser Anbieter ist tätig in #Baden-Württemberg.
Adresse
Friedrich-Schiller-Gymnasium Marbach am Neckar
Staatliches Gymnasium
Schulstraße 34
71672 Marbach am Neckar
Kontakt
Telefon
(07144) 84 58-0
Fax
(07144) 84 58-20
Ansprechpartner/in
OStD Christof Martin
Schulleiter

Zur Anbietersuche

48.93501, 9.2631799

Standort

Friedrich-Schiller-Gymnasium Marbach am Neckar
Staatliches Gymnasium

Schulstraße 34

71672 Marbach am Neckar