E-Learning Seminar »(Hoch)begabte Schüler/innen erkennen und fördern«

Diese Fortbildung für Lehrkräfte im Dienst und im Vorbereitungsdienst aller Fächer wird von der Goethe-Lehrerakademie in Kooperation mit dem Landesschulamt und Lehrkräfteakademie (LSA) organisiert.

Ziel ist es, Berührungsängste gegenüber dem Thema schulische Hochbegabtenförderung abzubauen, Forschungsergebnisse kennenzulernen und für Pädagogik und Schulunterricht geeignete Fördermaßnahmen und Methoden zu erörtern.

Das fünfwöchiges E-Learning-Seminar mit zwei halbtägigen Präsenz-Workshops besteht aus zwei Modulen, die Psychologie und Pädagogik zur Hochbegabung und Hochbegabtenförderung zum Gegenstand haben:

  • Modul 1: Pädagogisch-psychologische Grundlagen hoher Begabung bei Schülerinnen und Schülern
  • Modul 2: Integrative Förderung hochbegabter Schülerinnen und Schüler im Regelunterricht

Das Seminar ist bei der Hessischen Lehrkräfteakademie (LA) nach § 65 Hessisches Lehrerbildungsgesetz mit einer Fortbildungsdauer von 7,5 Tagen akkreditiert. (LA-Nr.: 00667862)

Zielgruppe
Lehrkraft/Lehrende
Studierende
Lehrkräfte aller Schulformen und Fächer, Lehrkräfte mit besonderen Aufgaben, Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst, Lehramtsstudierende
Thema
Begabungsförderung
Unterrichtsentwicklung
Kosten
Teilnahmegebühr: 50 Euro
Dieses Angebot gilt für #Hessen.
Veranstaltungsort
Goethe-Universität Frankfurt
Campus Bockenheim, Juridicum 10. Stock (Raum 1001)
Senckenberganlage 31
60325 Frankfurt am Main
Ansprechpartner/in
Ute Kandetzki
Goethe-Lehrerakademie (GLA)
Telefon
(069) 798-23306

Zur Angebotssuche

50.1193986, 8.6530228

Standort

Goethe-Universität Frankfurt
Campus Bockenheim, Juridicum 10. Stock (Raum 1001)

Senckenberganlage 31

60325 Frankfurt am Main