Virtueller Messestand mit Webinaren zu Themen Digitaler Bildung

Abbildung mit Laptops in einem Kreis -  in der Mitte ein Punkt.
Foto: Tumisu – Pixabay.com

Nach der Verschiebung der Didacta 2020 bietet das »Netzwerk Digitale Bildung« in Zusammenarbeit mit dem Förderpartner SMART Technologies interessierten Schulentscheidern, Schulträgern und Lehrkräften einen digitalen Messestand an. Vom 24. bis 27. März 2020 finden in diesem Rahmen verschiedene Webinare und Workshops zu zeitgemäßem Unterricht, digitaler Ausstattung von Schulen sowie zu neuen Lehr- und Lernmethoden statt.

Anmeldungen zu den jeweiligen Web-Angeboten sind ab sofort möglich. Die Teilnahme ist kostenlos. 

Das »Netzwerk Digitale Bildung« bietet Information, Vernetzung und Orientierung im Bereich Digitale Bildung für Schulen an und wird von verschiedenen Partnern aus der Wirtschaft getragen.

Zur Webseite