Online-Gespräch zu Bildungs(un)gerechtigkeit in Deutschland

Foto: Free-Photos - Pixabay.com

Die »Körber-Stiftung« führt am 16. März 2021 um 19.00 Uhr eine virtuelle Gesprächsrunde zum Thema »Deutschland: Land der unbegrenzten Bildungs(un)gerechtigkeit?« durch. Über die Ursprünge der Thematik, seine aktuelle Dringlichkeit und die besondere Rolle, die der Migration dabei zukommt, diskutieren Suat Yilmaz, Leiter der landesweiten »Koordinierungsstelle Kommunale Integrationszentren« in Nordrhein-Westfalen, und Yasemin Karakaşoğlu, Erziehungswissenschaftlerin und Vorstandsvorsitzende des »Rats für Migration e.V.«. Die Veranstaltung findet als Video-Livestream statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zur Website