Virtuelles Junior-Sommercamp für Hochbegabte

Foto: Alexandra Koch – Pixabay.com

Die »Mensa in Deutschland Stiftung« bietet für hochbegabte Schülerinnen und Schüler zwischen 12 und 17 Jahren ein virtuelles Sommercamp an. Die Angebote umfassen ein Minecraft Coding Projekt, eine virtuelle Führung durchs CERN, verschiedene Vorträge, Diskussionsrunden und Spieleprojekte, eine Online-Theater-Produktion sowie gemeinsames Kochen. Unter der Rubrik »Ask me anything« werden zudem Menschen mit ungewöhnlichen Berufen vorgestellt. Das Camp findet vom 26. Juli bis 1. August 2020 über die Plattform »Discord« statt. Eine Verifizierung der Teilnehmenden wird durchgeführt.

Die »Mensa in Deutschland Stiftung« wurde im November 2013 gegründet. Schwerpunkte der Stiftung sind die Förderung hochbegabter Kinder und Jugendlicher sowie die Unterstützung von Forschung im Bereich Intelligenz.

Zum Sommercamp

Mehr Infos

Kontakt