Design Thinking in der Schule

Arbeitsmaterialien wie Post-its und Stifte zur Veranschaulichung von Arbeitsphasen beim Design Thinnking und Brainstorming.
Foto: Daria Nepriakhina – Pixabay.com

Wie verbessere ich die Arbeitsqualität im Lehrerzimmer? Wie motiviere ich Schülerinnen und Schüler, an einem technischen Ideenwettbewerb teilzunehmen? Und welche Schritte müssen bei Umsetzung eines Projektes beachten werden? Neue Ideen entwickeln, Probleme kreativ lösen und dabei von der Zielgruppe und ihren Bedürfnissen ausgehen, dafür steht die Methode des Design Thinking, die bislang eher in Unternehmen angewendet wird. Wie sich die Methode in den Schulalltag integrieren lässt, um Unterricht anders zu gestalten, hat die Deutsche Telekom-Stiftung gemeinsam mit Lehrkräften und einem Experten für Innovation Management im Rahmen des Pilotprojektes Design Thinking @ School erprobt. Die Erfahrungen der Lehrerinnen und Lehrer sowie Unterrichtsbeispiele und Anregungen für den Einsatz im schulischen Kontext sind in ein Handbuch und eine neunteilige Video-Tutorial-Reihe eingeflossen.

Zum Handbuch

Zu den Videos