Mitmachen beim Wettbewerb »GamesTalente«

Hier verpassen Sie einen externen Medieninhalt.

Um dieses Element sehen zu können, akzeptieren Sie bitte in den Privatsphäre-Einstellungen die Kategorie „Externe Medien".

Das Talentförderzentrum Bildung & Begabung und die Stiftung Digitale Spielekultur haben zum dritten Mal den bundesweiten Wettbewerb »GamesTalente« gestartet. Ab sofort können sich Jugendliche zwischen 13 und 16 Jahren mit einem kreativen Beitrag zum Thema Games und Spielekultur für das Programm bewerben. Eingereicht werden darf neben Spielideen, Figurendesign, Story-Skizzen oder Cosplay alles, was mit Gaming zusammenhängt. Eine Jury aus Expertinnen und Experten der Games-Branche, Medienpädagogik und der Talentförderung entscheidet über die besten Beiträge. Die Jugendlichen der 50 besten Einreichungen werden in den Herbstferien vom 16. bis 23. Oktober 2021 an der digitalen »GamesTalente«-Akademie teilnehmen. Gemeinsam erarbeiten sie hier eigene Spieleprojekte mit Unterstützung von Spieleentwicklern und pädagogischen Fachkräften. Der Anmeldezeitraum wurde verlängert. Die Anmeldefrist endet nun am 27. Juni 2021.

Zum Wettbewerb