Bundeswettbewerb Mathematik 2021 ist gestartet

Hier verpassen Sie einen externen Medieninhalt.

Um dieses Element sehen zu können, akzeptieren Sie bitte in den Privatsphäre-Einstellungen die Kategorie „Externe Medien".

Bildung & Begabung, das Talentförderzentrum des Bundes und der Länder, hat die neue Runde des Bundeswettbewerbs Mathematik eröffnet. Dazu erhielten mehr als 4.000 Schulen in Deutschland, die zum Abitur führen, die Aufgabenblätter für 2021. Am Bundeswettbewerb Mathematik können Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen teilnehmen und alleine oder in einer Gruppe von maximal drei Personen Aufgaben von unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad lösen. Einsendeschluss für die erste Runde ist der 8. März 2021. Die Preisträgerinnen und Preisträger der ersten Runde qualifizieren sich für die zweite Runde, in der neue Aufgaben gelöst werden müssen. In der dritten Runde werden Anfang 2022 in einem wissenschaftlichen Fachgespräch die Bundessiegerinnen und Bundessieger ermittelt.

Der Bundeswettbewerb Mathematik wurde 1970 auf Initiative des Stifterverbands ins Leben gerufen. Partner des Bundeswettbewerbs Mathematik 2021 ist die LEPPER Stiftung.

Zum Wettbewerb

Bundesweite Mathematik-Wettbewerbe im Begabungslotsen