Bewerben zum Deutschen Schulsportpreis 2019/20

Ein Schulklasse beim Mannschaftssport.
Foto: Stefan Schranz – Pixabay.com

Der Deutsche Schulsportpreis 2019/2020 ist in seine 11. Runde gestartet. Die diesjährige Ausschreibung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und der Deutschen Sportjugend (dsj) steht unter dem Motto »Gesundheit und Fitness im Schulsport – Bildung braucht Bewegung«. Gesucht werden Schulen und kooperierende Sportvereine, die mit gezielten Maßnahmen im Schulkontext den Bewegungs- und Gesundheitsstatus von Kindern und Jugendlichen beispielhaft verbessern und nachhaltig fördern sowie die Lebenswelt Schule bewegt gestalten. Teilnahmeberechtigt sind Schulen aller Schulformen in Deutschland, die mit Sportvereinen kooperieren sowie alle Sportvereine, die mit Schulen aktiv in der Gesundheitsförderung zusammenarbeiten. Bewerbungsfrist ist der 14. Februar 2020.

Der Deutsche Schulsportpreis ist ein bundesweiter Förderpreis, der zur Qualitätsentwicklung der Zusammenarbeit von Sportvereinen und Schulen beitragen möchte. Bereits seit 2003 werden Schulen und kooperierende Sportvereine prämiert, die sich besonders innovativ, qualitätsorientiert und nachhaltig für ein bewegtes Schulleben einsetzen. Der Deutsche Schulsportpreis ist mit insgesamt 12.500 Euro dotiert.

Zur Ausschreibung

Zur Online-Bewerbung