Zum Hauptinhalt der Seite springen

Förderangebot

Bundeswettbewerb Fremdsprachen startet in neue Runde

Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen startet in eine neue Runde. Ab sofort können sich Schülerinnen und Schüler von Klasse 6 bis 13 für den Wettbewerbslauf 2022/2023 anmelden. Der Wettbewerb fördert junge Sprachtalente und möchte Neugier auf fremde Sprachen und Kulturen wecken. Zudem bietet er Raum für interkulturellen Austausch. Neben Grammatik- und Vokabelwissen sind insbesondere Kreativität und Spaß im Umgang mit Sprache gefragt. In welcher Fremdsprache die Schülerinnen und Schüler antreten, entscheiden sie selbst. Die Auswahl reicht von Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch oder Dänisch bis hin zu Latein und Altgriechisch. Anmeldeschluss ist der 6. Oktober 2022.

Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen ist einer der traditionsreichsten Schülerwettbewerbe in Deutschland. Ausrichter ist Bildung & Begabung, die zentrale Anlaufstelle für Talentförderung in Deutschland.

Zu Infos und Bewerbung

Fremdsprachenwettbewerb
© Bildung & Begabung

Thematisch passende Inhalte

Weitere News