Warum wir unsere Talente nicht erkennen

Grafische Darstellung einer bunten Menschenmenge.
Foto: Gerd Altmann – Pixabay.com

Jeder Mensch steckt voller Begabungen. Gerade die größten werden gerne übersehen. Warum erkennen wir unsere Talente nicht? »Die größten Fähigkeiten fallen uns so leicht, dass wir nicht einmal merken, dass wir überhaupt etwas tun. Und weil es uns so leicht von der Hand geht, denken wir: Das ist doch nichts Besonderes«, erklärt Psychologin Madeleine Leitner in der »Süddeutschen Zeitung«. Sollten Schulen nicht der Ort sein, um Stärken schon frühzeitig zu entdecken? »Theoretisch schon, aber in den meisten Schulen geht es nur um Noten«, kritisiert Leitner. »Die Förderung von Talenten spielt keine Rolle, Hauptsache, die Schüler funktionieren.«

Zum Interview

Zur Talentförderung