Bildungsforscher für Bildungsrat

Leere Stühle in einem Konferenzraum.
Foto: Free-Photos – Pixabay.com

Führende Wissenschaftler warnen davor, die Pläne für einen Nationalen Bildungsrat einem offenbar sachfremden Kalkül zu opfern. Mehrere Bildungsforscher äußern ihr Unverständnis über die Absage aus Bayern und Baden-Württemberg und fordern einen neuen Anlauf, berichtet der Bildungsjournalist Jan-Martin Wiarda. Es dürfe keine »Diskursverweigerung« geben.

Zum Blog-Beitrag