RMAmbassadors@Schools

#Hochschulangebot
European Raw Materials Project for Pupils
RawMatters@Schools

Die TU Clausthal ist seit 2016 Partner des europäischen Konsortiums Raw Matters Ambassadors at Schools (RMatSchools). Das Konsortium entwickelt Unterrichtseinheiten zum Thema Rohstoffe für Schülerinnen und Schüler der Altersstufen 10 bis 13 Jahre und 14 bis 19 Jahre. Die Unterrichtseinheiten sprechen die Rohstoffsicherung aus den Perspektiven Primärbergbau, Materialeffizienz, Substitution und Recycling an und legen ein aktives, am Experiment orientiertes Lernen zugrunde. Das Projekt will motivieren, Problemstellungen als Herausforderungen an Intellekt und Kreativität zu verstehen und jungen Menschen die Studien- und Berufsmöglichkeiten in den damit verbundenen Branchen wie Natur- oder Ingenieurwissenschaften mit Bezug zu Materialwissenschaften oder nachhaltigem Bergbau nahezubringen. Um eine aktive Auseinandersetzung mit den Fragestellungen zu fördern, sollen die Schülerinnen und Schüler im Sinne von Rohstoff-Botschaftern Gleichaltrigen ihre Einsichten auf einer Schulveranstaltung in multimedialer Form präsentieren.

Ergänzend zu den Schul-Workshops führt die TU Clausthal Recyclingtage durch, bei denen an zwei Tagen ein hydrometallurgisches Praktikum an der Universität mit zwei Betriebsbesichtigungen verknüpft wird.

Zielgruppe
Schüler/in
Schüler/in Sek. I
Schüler/in Sek. II
Lehrkraft/Lehrende
Fach
Naturwissenschaftliche Fächer
Technik- und ingenieurwissenschaftliche Fächer
Dieses Angebot gilt #bundesweit.
Adresse
Technische Universität Clausthal
Adolph-Roemer-Straße 2a
38678 Clausthal-Zellerfeld
Kontakt
Ansprechpartner/in
Jochen Brinkmann M.A.
Telefon
(05323) 72 77 55

Zur Angebotssuche

Downloads


KurzfassungRecycling-Workshop_a.pdf (1.09 MB)
Workshop zum Elektronikschrott-Recycling in der JH Goslar

Experiment Zinkelektrolyse_Lehrer24-02-2019.pdf (1.61 MB)
Experiment zur Zinkelektrolyse 2019

51.80454, 10.33415

Standort

Technische Universität Clausthal

Adolph-Roemer-Straße 2a

38678 Clausthal-Zellerfeld