Zum Hauptinhalt der Seite springen

MINTFIT Hamburg

  • Förderangebot
  • Hochschulangebot
  • Analog / vor Ort

Das Projekt MINTFIT Hamburg bietet Orientierungstests und Blended E-Learning-Kurse am Übergang von Schule zu Hochschule an. Das kostenlos und anonym nutzbare Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler, Studieninteressierte sowie Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger, die ihre Kenntnisse in den MINT-Fächern (Mathe, Physik, Chemie, Informatik) selbstständig überprüfen möchten, um etwaige Wissenslücken zu schließen. Das Test- und Lernangebot kann zur gezielten Vorbereitung auf ein Studium, eine Ausbildung oder eine Prüfung verwendet werden.

Als Ergebnis des Selbsteinschätzungstests erhalten die Teilnehmenden eine detaillierte Test-Auswertung, die individuelle Wissenslücken identifiziert. Eine gezielte Lernempfehlung verweist auf relevante Abschnitte in den zugehörigen E-Learning-Kursen, mit denen fehlende Kenntnisse erlangt werden können. In Online-Präsenz-Kursen (MINTFIT-Camps) helfen Tutorinnen und Tutoren fachliche Fragen zu klären.

MINTFIT ist ein Verbundprojekt folgender Hamburger Hochschulen: Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW), HafenCity Universität (HCU), Technische Universität Hamburg (TUHH), Universität Hamburg (UHH) und Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). Es wird gefördert von der Hamburger Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung (BWFG).

Zielgruppe

  • Berufsschüler/in
  • Abiturient/in
  • Fachabiturient/in
  • Schulabgänger/in
  • Studieninteressierte
  • Schulleitung
  • Eltern
  • Studierende
  • Multiplikator/in
  • Bildungsexpertin, Bildungsexperte
  • Auszubildende

Thema

  • Berufliche Bildung
  • Berufsorientierung
  • Digitalisierung

Fach

  • Chemie
  • Informatik
  • Mathematik
  • MINT
  • Physik