Schülerforschungszentrum (SFZ) Hamburg - Angebote

Ziel des Schülerforschungszentrums (SFZ) Hamburg ist die Förderung von Kindern und Jugendlichen in den MINT-Fächern durch folgende Angebote:

Freies Forschen
Interessierte Kinder und Jugendliche können im SFZ Hamburg selbstständig einer eigenen Fragestellung auf den Grund gehen: Problemstellung und Hypothesen entwickeln, Experimente planen und auswerten, Modelle entwickeln und Erklärungen finden und kritisch hinterfragen. Die Jugendlichen arbeiten dabei in der Regel über einen längeren Zeitraum in Teams zusammen und übernehmen eine hohe Eigenverantwortung für ihr Forschungsprojekt.

Unterstützung bei MINT-Wettbewerben
Die Schülerinnen und Schüler werden bei  der Teilnahme an MINT-Wettbewerben aller Art unterstützt. Ebenso erhalten Sie Unterstützung bei der Bildung von Wettbewerbsgruppen. Beispiele für MINT-Wettbewerbe sind etwa auf der Homepage des MINTforum Hamburg unter Wettbewerbe einzusehen.

Kick-off-Workshops am Nachmittag
Haben die Teilnehmenden noch keine konkrete Idee zum Forschen und möchten erst einmal Forschungsluft schnuppern, besteht die Möglichkeit in diversen Auftaktworkshops eine Einführung in spezielle Themen oder Arbeitsweisen zu erhalten. Hier können Ideen für ein eigenes Forschungsprojekt entwickelt werden und es können auch gleichgesinnte Teampartner gefunden werden.

Zielgruppe
Schüler/in
Lehrkraft/Lehrende
Studierende
Promovierende
Mentor/in
Multiplikator/in
Bildungsexpertin, Bildungsexperte
Auszubildende
Altersgruppe: 10 bis 19 Jahre
Thema
Begabungsförderung
Berufsorientierung
Digitalisierung
Fach
Naturwissenschaftliche Fächer
MINT
Technik- und ingenieurwissenschaftliche Fächer
Sachkunde
Kosten
Die Angebote sind kostenfrei.
Dieses Angebot gilt für #Hamburg.
Adresse
Schülerforschungszentrum Hamburg gGmbH
Grindelallee 117
20146 Hamburg
Ansprechpartner/in
Dr. Thomas Garl
Geschäftsführer
Telefon
(040) 41 34 33 30

Zur Angebotssuche

53.56911, 9.97889

Standort

Schülerforschungszentrum Hamburg gGmbH

Grindelallee 117

20146 Hamburg