Zum Hauptinhalt der Seite springen

Gymnasium Fridericianum Schwerin

  • Anbieter
  • Schule
  • Gymnasium
  • Pilotschule »Leistung macht Schule«

Besonderes Profil des Anbieters: Hochbegabtenklasse

Das Gymnasium Fridericianum ist eine von acht Schulen in Mecklenburg-Vorpommern, die im Rahmen des Kooperationsprojekts »Karg Campus Schule Mecklenburg-Vorpommern« der Karg-Stiftung mit dem Land Mecklenburg-Vorpommern an der ersten Projektphase (Januar 2018 bis Juni 2023) der Umsetzung der Gemeinsame[n] Initiative von Bund und Ländern zur Förderung leistungsstarker und potenziell besonders leistungsfähiger Schülerinnen und Schüler (»Leistung macht Schule – LemaS«) teilgenommen und als Pilotschule unter wissenschaftlicher Begleitung schulische und außerunterrichtliche Strategien und Maßnahmen zur Förderung leistungsstarker und potenziell besonders leistungsfähiger Schülerinnen und Schüler entwickelt hat. Zu den acht Pilotschulen gehören vier Grundschulen und vier Gymnasien.

Mit Beginn der zweiten Förderphase im Juli 2023 werden die Ergebnisse aus der ersten Phase bis Ende 2027 im Rahmen von 100 Netzwerken bundesweit in weitere Schulen transferiert und dort verankert. In Mecklenburg-Vorpommern beteiligen sich insgesamt 27 Schulen in zwei Landesnetzwerken im Rahmen des Kooperationsprojekts »Karg Campus Schule MV 2.0« an der zweiten Phase der Bund-Länder-Initiative, wobei acht Schulen der ersten Förderphase als Multiplikatorinnen fungieren. Weitere Informationen gibt es im LänderSPECIAL Mecklenburg-Vorpommern.

Am Gymnasium Fridericianum Schwerin besteht die Möglichkeit, ab der Jahrgangsstufe 5 in einer überregionalen Förderklasse für diagnostiziert kognitiv Hochbegabte zu lernen. Eine Förderklasse können Kinder besuchen, bei denen eine Hochbegabung unter anderem in einem oder mehreren anerkannten Intelligenztestverfahren festgestellt wurde. Das Gesamtverfahren der einheitlichen Diagnostik für die Aufnahme in eine Förderklasse erfolgt durch den schulpsychologischen Dienst der Staatlichen Schulämter.

Die Schule gilt als Leitschule des Netzwerkes für die Förderung hochbegabter Schülerinnen und Schüler im Schulamtsbereich Schwerin.

Das Gymnasium gehört zu den Profilschulen mit den Schwerpunkten MINT und Humanistische Bildung/Alte Sprachen (Latein und Altgriechisch) in Mecklenburg-Vorpommern. Ziel ist es, engagierten und leistungsstarken Schülerinnen und Schülern besondere Bildungsangebote bereit zu stellen. Auch hierzu finden Sie Informationen im LänderSPECIAL Mecklenburg-Vorpommern.

Zielgruppe

  • Schüler/in Sek. I
  • Schüler/in Sek. II

Fach

  • MINT
  • Altgriechisch
  • Latein

Gültig in diesem Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern.

Zugehörige Einrichtungen

Adresse

Goethestraße 74
19053 Schwerin

Auf Google Maps anzeigen