Geschwister-Scholl-Gymnasium Lüdenscheid

Das Geschwister-Scholl-Gymnasium war Referenzschule des Netzwerkes Hochbegabtenförderung in NRW zur Etablierung der Begabtenförderung in schulischen Netzwerken, das mit Unterstützung der Karg-Stiftung ins Leben gerufen wurde.

Fördermodule als Maßnahmen der Hochbegabtenförderung

  • Drehtürmodell
  • Akzeleration
  • Enrichment

Unterstützungsangebote

  • Lernbetreuung/-tutorien, Lernplanung/-coaching
  • Lernpatenschaften/Mentoring
  • Verhaltens-/Impulskontrolle
  • Motivationstraining, Konzentrations- und Sprachförderung

Die Schule hat sich sukzessive auf individuelle Förderung in den Bereichen Ausbildung von Schülercoaches, Binnendifferenzierung im Unterricht, Integration von Seiteneinsteigern, Zusammenarbeit mit der Kinder- und Jugendpsychiatrie zur Wiedereingliederung psychisch kranker Schülerinnen und Schülern, Hochbegabtenförderung und Schullaufbahnen für Underachiever spezialisiert.

Seit 2014 werden Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf beschult.

Weitere Angebote

  • Projekte
  • außerschulische Lernorte
  • Studien- und Berufsorientierung
  • Sportkonzept

Auszeichnungen und Preise

  • Deutscher Schulpreis 2014, Preisträger
  • Gütesiegel Individuelle Förderung NRW
  • Siegel Berufswahlorientierte Schule
Zielgruppe
Schüler/in Sek. I
Schüler/in Sek. II
Thema
Begabungsförderung
Berufsorientierung
Dieser Anbieter ist tätig in #Nordrhein-Westfalen.
Adresse
Geschwister-Scholl-Gymnasium Lüdenscheid
Hochstraße 27
58511 Lüdenscheid
Kontakt
Telefon
(02351) 3 65 49-0
Fax
(02351) 3 65 49-8

Zur Anbietersuche

51.2133627, 7.6350936

Standort

Geschwister-Scholl-Gymnasium Lüdenscheid

Hochstraße 27

58511 Lüdenscheid