Videowettbewerb »Girls Change IT« gestartet

Mädchen, das vor einer Smartphone-Kamera sitzt und gefilmt wird.
Foto: Fernando Aguirre Guzmán – Pixabay.com

Warum braucht es mehr digitale Girl-Power in IT-Berufen? Wie können Mädchen die digitale Zukunft mitgestalten? Und vor allem: Wie können mehr weibliche IT-Fachkräfte gewonnen werden? Der Videowettbewerb »Girls Change IT« sucht Antworten auf diese Fragen. Schülerinnen zwischen 10 und 16 Jahren mit Wohnsitz in Baden-Württemberg sind aufgerufen, ihre Sicht der Dinge in einem Smartphone-Videobeitrag von maximal fünf Minuten Länge vorzustellen. Schülerinnen können als Einzelperson teilnehmen oder als Gruppe von bis zu sechs Personen, wobei unter den Gruppenmitgliedern auch Schüler sein können. Einsendeschluss ist der 17. Februar 2020. Zu gewinnen gibt es Erlebnispakete und Technikgutscheine.

Der Videowettbewerb wird vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg im Rahmen der Landesinitiative »Frauen in MINT-Berufen« veranstaltet. Die Videos werden von einer unabhängigen Jury und von der Community in einem Online-Voting bewertet. Die Award-Show für die gelungensten Videos findet am 7. Mai 2020 in Stuttgart statt.

Ablauf des Wettbewerbs

Zu den Teilnahmebedingungen

Zu den Video-Checkpoints