Multiplayer Serious Game »Blue Brain Club«

© Gemeinnützige Hertie-Stiftung

Wie kann man das Thema Gehirn in der Sekundarstufe I anschaulich und spannend vermitteln? Inwieweit kommen digitale Medien dabei sinnvoll zum Einsatz? Mit diesen Fragen beschäftigt sich das Bildungsprojekt Multiplayer Serious Game »Blue Brain Club« der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung.

»Blue Brain Club« wurde entwickelt, um Schülerinnen und Schülern der Mittelstufe einen spielerischen Zugang bei der Erforschung des Gehirns zu ermöglichen. Mit Hilfe eines Protagonisten, Roboter Herty, werden der Aufbau des Gehirns sowie einige seiner grundlegenden Funktionen erläutert.

Das Serious Game ist für Schulen in Deutschland kostenlos. Es lässt sich als webbasierte Version für PCs, Tablets oder Smartphones in den Regelunterricht integrieren.

Mehr Infos und Kontaktdaten