Tag der Bildung: Jugendliche verschaffen sich Gehör

Foto: Orna Wachman – Pixabay.com

Zukunftssorgen, Einsamkeit und das Gefühl unzureichender Unterstützung: Die Corona-Krise wirkt sich stark auf das Befinden von Deutschlands Jugend aus. Im Auftrag des Stifterverbandes wurden im Juli 2020 Jugendliche zu ihrer »Corona-Stimmung« befragt. Rund 2700 junge Menschen zwischen 12 und 25 Jahren von allgemeinbildenden Schulen und Berufsschulen nahmen teil. Die Ergebnisse der von Jugendlichen für Jugendliche konzipierten Studie und die resultierenden Forderungen wurden am 8. Dezember 2020, dem Tag der Bildung, im Rahmen einer Podiumsdiskussion an Politik und Öffentlichkeit übergeben. Die Forderungen der Jugendlichen sind auch über den Tag der Bildung hinaus online einsehbar.

Zu den Forderungen