Landeswettbewerb Alte Sprachen Baden Württemberg

#Wettbewerb

Der Landeswettbewerb Alte Sprachen richtet sich an begabte und an Latein und Altgriechisch interessierte Schülerinnen und Schüler der Oberstufe in Baden-Württemberg.

Er besteht aus drei Runden:

  • 1. Runde - schriftliche Hausarbeit
  • 2. Runde - Klausur mit zentralen Aufgabenstellungen in der jeweiligen Heimatschule
  • 3. Runde - Vortrag über ein selbstgewähltes Thema aus dem Bereich der alten Sprachen

Die Sieger der letzten Runde des Wettbewerbs werden in die Förderung der Studienstiftung des Deutschen Volkes aufgenommen.

Zielgruppe
Schüler/in Sek. II
Thema
Begabungsförderung
Fach
Altgriechisch
Latein
Dieses Angebot gilt für #Baden-Württemberg.
Adresse
Stiftung Humanismus heute
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Platz der Universität 3
79085 Freiburg i. Br.
Ansprechpartner/in
Seminar für Griechische und Lateinische Philologie

Zur Angebotssuche

Hier verpassen Sie einen externen Medieninhalt.

Um dieses Element sehen zu können, akzeptieren Sie bitte in den Privatsphäre-Einstellungen die Kategorie „Externe Medien".

47.9935441, 7.8459496

Standort

Stiftung Humanismus heute
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Platz der Universität 3

79085 Freiburg i. Br.