YLAB Geisteswissenschaftliches Schülerlabor

Das YLAB bietet möglichst praxisnahe Einblicke in kulturwissenschaftliche Arbeitsweisen an einer Universität. Im Zentrum stehen authentische Objekte und Materialien aus den beteiligten Disziplinen. Ziel des Lehr-Lernlabors ist es, Schülerinnen und Schüler für die Kulturwissenschaften zu begeistern und zu einer qualitativ begründeten Entscheidung für ein Studium der Geisteswissenschaften oder der Theologie zu motivieren. In forschungsnahen Projekten vermittelt es kulturwissenschaftliche Methoden und bietet Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften Einblicke in aktuelle Forschungsfragen und Methoden.

Lehrerfortbildungen vermitteln aktuelle Forschungen zu schul- und unterrichtsrelevanten Themen mit dem Ziel, handlungs- und produktionsorientierte Verfahren verstärkt im Unterricht zu verankern. YLAB bietet Studierenden aus den philologischen Fächern, die bei der Konzeption, Durchführung und Evaluierung aktiv mitwirken können, Lehrmöglichkeiten in Form von kreativen Szenarien.

Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler weiterführender Schulen der Klassenstufen 5-13. Sonderveranstaltungen wie Schülerakademien richten sich an besonders begabte Schülerinnen und Schüler.

Zielgruppe
Schüler/in
Lehrkraft/Lehrende
Thema
Begabungsförderung
Berufsorientierung
Persönlichkeitsbildung
Unterrichtsentwicklung
Fach
Sprachliche Fächer
Gesellschafts- und sozialwissenschaftliche Fächer
Geschichts- und kulturwissenschaftliche Fächer
Darstellendes Spiel/Theater
Kreatives Schreiben
Kunst
Fotografie
Dieser Anbieter ist tätig in #Niedersachsen.
Zugehörige Einrichtungen
Adresse
YLAB Geisteswissenschaftliches Schülerlabor
Georg-August-Universität Göttingen
Friedländer Weg 2
37085 Göttingen
Ansprechpartner/in
Dr. Gilbert Heß
Geschäftsführender Leiter
Koordinationsstelle der Universitären Schülerlabore

Zur Anbietersuche

51.5344434, 9.9446237

Standort

YLAB Geisteswissenschaftliches Schülerlabor
Georg-August-Universität Göttingen

Friedländer Weg 2

37085 Göttingen

node