Zum Hauptinhalt der Seite springen

Neumarkt-Grundschule Halle

  • Anbieter
  • Schule
  • Grundschule
  • Pilotschule »Leistung macht Schule«

Die Neumarkt-Grundschule Halle ist eine Netzwerkschule im Land Sachsen-Anhalt mit dem Schwerpunkt Begabtenförderung und trägt das Gütesiegel des Landes Sachsen-Anhalt »Begabungsfördernde Schule«. Ziel des Netzwerks ist es, eine möglichst individuelle Förderung aller Kinder und Jugendlichen zu ermöglichen und Angebote zu schaffen, die den vielfältigen Begabungen junger Menschen gerecht werden. An den Netzwerkschulen sind Lernbegleiterinnen und Lernbegleiter tätig, deren Aufgabe es ist, zu Fragen der Begabtenförderung innerhalb und außerhalb des Unterrichts auch anderen Schulen zur Seite zu stehen. Ausführliche Informationen zu den Netzwerkschulen finden Sie im LänderSPECIAL.

Die Neumarkt-Grundschule Halle nimmt zudem an der Umsetzung der »Gemeinsame[n] Initiative von Bund und Ländern zur Förderung leistungsstarker und potenziell besonders leistungsfähiger Schülerinnen und Schüler« teil, die am 10.11.2016 von der Kultusministerkonferenz beschlossen wurde. Im Rahmen der auf insgesamt 10 Jahre angelegten Förderinitiative entwickeln die beteiligten Schulen in der ersten Projektphase (2018-2022) unter wissenschaftlicher Begleitung schulische und außerunterrichtliche Strategien und Maßnahmen zur Förderung leistungsstarker und potenziell besonders leistungsfähiger Schülerinnen und Schüler. Die zweite Projektphase (2023-2027) zielt darauf ab, die Ergebnisse der ersten Phase sinnvoll in die Praxis weiterer Schulen zu transferieren und in Bezug auf ihre Wirksamkeit zu prüfen.

Weitere Besonderheiten:
»Prime- Grundschule« der Martin- Luther- Universität Halle
Schule mit dem Gütesiegel »Schule mit inklusivem Schulkonzept«

Zielgruppe

  • Grundschüler/in

Gültig in diesem Bundesland: Sachsen-Anhalt.

Adresse

Hermannstraße 32
6108 Halle (Saale)

Auf Google Maps anzeigen